1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Treffen, Reisen, Veranstaltungen und gemeinsame Ausfahrten.
Antworten
Benutzeravatar
Charles
Beiträge: 772
Registriert: 16. Feb 2010, 20:08
Motorrad: Bonneville 2008
Daytona 1972
Wohnort: Baelen (Belgien)
Kontaktdaten:

1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von Charles » 9. Jan 2018, 18:54

Ich habe vor diese Jahr 1 woche (Ende August) in Cornwall (UK) moped zu fahren.
Falls ihr Empfehlung, Tip, gut Erfahrung zu teilen haben, ich wäre dankbar dafur!
Bild
Und wie immer bei mir, keine Aufmerksamkeit auf Rechtschreibfehler...

Benutzeravatar
paule
Beiträge: 4134
Registriert: 19. Aug 2013, 13:55
Motorrad: Paula Thrux 99.100km (0km) 2007/04/18
Zaara Sprint 10.800km (41.180km) 2016/07/16
Kontaktdaten:

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von paule » 9. Jan 2018, 20:28

Wart mal bis sich die Susi meldet, vielleicht muß Sie sich auch noch hier anmelden?
Hab schon nachgefragt, hat sich aber noch nicht gemeldet.
Grüßle, Paule
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.
Termin-Kalender
Bild
Registered for the first time in 2007

Frl. Grete
Beiträge: 5
Registriert: 9. Aug 2017, 10:52
Motorrad: Thruxton 900
Wohnort: Nürnberg

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von Frl. Grete » 12. Jan 2018, 13:23

Da isse... Ich war schon zweimal in Cornwall mitn Moped. Wie willst Du dort übernachten? Ich bin immer in Jugendherbergen unterwegs, für Alleinreisende ist das ganz nett und nicht so anonym. Zu dem Zeitraum ist vorab buchen sicher nicht das verkehrteste.
Wo solltest Du hin? Landsend ist ganz nett mit seinen Felsformationen, aber der Parkplatz kostet auch für Mopeds (ist in England äußerst selten). Auf jeden Fall sehenswert ist der St. Michaels Mount bei Penzance. Man kann bei Ebbe zu Fuß rüber und die Burg und den Garten besichtigen (jeweils Eintritt). Leider bin ich zu doof, um Fotos einzustellen, ich hätte nämlich ein ganz tolles...
Das bringt mich gleich auf das Thema Eintritt - das kann in England leicht zum teuren Vergnügen werden. Es gibt einen Tourist-Pass vom National Trust, wo man für einen gewissen Zeitraum keinen Eintritt zahlen muss. Und ich finde, es lohnt sich, wenn man auf Herrenhäuser, Parks und so alten Kram steht.
Am westlichen Ende gibt es bei Mousehole (zwischen Penzance und Landsend) ein Open-Air-Theater, das Minack-Theater, das in den Felsen eingearbeitet wurde, mit Blick aufs Meer. Das kann man auch ohne Vorstellung besichtigen. Ich denke, es ist eines der schönsten Theater der Welt.
Beim Lizard Point ist es hübsch, da kann man auch mal an der Küste entlang wandern. In Tintagel soll der König Artus geboren worden sein. Polperro an der Südküste und Clovelly an der Nordküste sind zwei hübsche Fischerdörfer. Cockington und Blixham und Dartmouth sind auch nett.
Dann haben wir noch mindestens zwei Moore, das Exmoor und das aufregendere Dartmoor. Da gibt es wilde Ponys und Felsen, die wie Pfannkuchenhaufen aussehen.
Ein herausragendes Herrenhaus möchte ich noch erwähnen, es heißt Lanhydrock bei Bodmin und ist wirklich einen Besuch wert, weil es sehr anschaulich dargestellt ist, wie 50 Bedienstete sich um eine einzige Familie gekümmert haben.
Drei Megalith-Formationen habe ich noch besucht: einmal den Steinkreis Merry Maiden, drei Steine des Men-an-Tol (eine Stele, ein Kreis, eine Stele) und ein altes Dorf aus der Eisenzeit: Carn Euny. Alles befindet sich um Penzance und Landsend herum.
Mehr fällt mir jetzt auf Anhieb nicht ein - aber das reicht wohl auch für eine Woche. Wenn Du noch Fragen hast... nur zu.
Grüße aus Franken!
Susi

Benutzeravatar
Multirider
Beiträge: 724
Registriert: 6. Jun 2009, 22:06
Motorrad: Thruxton 2007,
Bonneville 50th Anniversary #218,
Honda Clubman 1990,
div. 2-Takt Yamahas,
Paton S1 First Factory #21
Kawasaki ER-6n
Beta X-Trainer 300
Wohnort: Rheinland (52xxx)

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von Multirider » 12. Jan 2018, 13:53

@Gretchen: Zum Bilder einstellen muß man gar nicht schlau sein. Ich habe Dir mal eine PN als Hilfe geschickt.

@Charles: Als Motorradfaher und Oldtimerbesitzer solltest Du auf jeden Fall einen Zwischstopp bei Sammy Miller machen. Liegt ja quasi auf dem Weg.

Gruß Rudi
Don´t dream your life, live your dreams!

Forumskalender

fordprefect
Beiträge: 6123
Registriert: 28. Apr 2008, 18:14
Motorrad: .
SR500-1981
T100Efi-2008
SpTrR-2012
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von fordprefect » 12. Jan 2018, 13:58

Hoi Charles, eine Woche Cornwall ist für einen Trappisten wie Dich viel zu kurz :mrgreen:

https://www.tripadvisor.de/Attractions- ... gland.html

Gruß, Fordprefect :wink+:
Wer als Jugendlicher nicht dings ist, hat kein Herz. Wer als Erwachsener immer noch dings ist, hat kein Hirn.

Benutzeravatar
Charles
Beiträge: 772
Registriert: 16. Feb 2010, 20:08
Motorrad: Bonneville 2008
Daytona 1972
Wohnort: Baelen (Belgien)
Kontaktdaten:

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von Charles » 12. Jan 2018, 23:19

Danke für eure ersten Antworten!

@Mademoiselle Grete:
Wir sind diese Jahr zu dritte und wir wollen versuchen ziemlich früh Hotel zu buchen.
Unsere Fahrt plan ist noch grob - deswegen habe ich diese thread geöffnet.
Hier die erste Ideen.. ich musse jetzt mit deinen Empfehlungen abgleichen.
24.08
Dover - Folkestones - Hastings
25.08
Hastings - Brighton -Exter
26.08
Exter - Dortmoor - Plymouth
27.08
Plymouth - Falmouth
28.08
Falmouth - Penzance
29.08
Penzance - Newquay
30.08 --> 31.08
Newquay - ?? - Dover

@Rudi:

danke dir. Genau solche tip suche ich! Es wird Teil unsere Programme.

@Fordie:
super link :+top: , ich brauche jetzt nur jede Tag zu beenden in der nahe 1 Brewery und da 1 Hotel zu finden...! Nichdestotrotz nach deine Post habe ich mich was von Keller abgeholt... Und wie du sieht, ich habe auch Biergit!
Bild
Bild
Und wie immer bei mir, keine Aufmerksamkeit auf Rechtschreibfehler...

Frl. Grete
Beiträge: 5
Registriert: 9. Aug 2017, 10:52
Motorrad: Thruxton 900
Wohnort: Nürnberg

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von Frl. Grete » 13. Jan 2018, 08:21

Ach, EINE Woche von Dover und zurück :o Ich war immer 3 Wochen unterwegs und das war zu kurz. Dann kannst ja alle Besichtigungstipps schon mal streichen.
Grüße aus Franken!
Susi

Benutzeravatar
KalleW
Beiträge: 589
Registriert: 11. Mär 2010, 21:17
Motorrad: Bonnie Black Efi 2008 verkauft :-(
TRUX R black, Black Betty, etc
Wohnort: Euskirchen

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von KalleW » 14. Jan 2018, 12:05

Hallo Charles,

wir können dir berichten, wenn wir Anfang Juli wieder von unserem 10 Tages Tripp zurück sind.

Babs und ich werden die komplette Küste runter bis Lands End und dann oberhalb wieder zurück nach Dover. Grob haben wir die oben bereits
genannten Ziele auch mal angepeilt und werden dann am Ende sehen, wie weit das auch funktioniert hat.

In erster Linie ist das mal eine Testreise zum Kennenlernen um dann beim nächsten Mal evtl. was Spezielleres genauer unter die Lupe zu nehmen.
Gruß
Kalle

Benutzeravatar
Erpel
Beiträge: 1477
Registriert: 20. Okt 2013, 10:43
Motorrad: Schwarze Bonneville T100
Wohnort: Im Gemüsegarten der Pfalz

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von Erpel » 15. Jan 2018, 18:29

Treiben Lassen, Nebenstraßen benutzen. Fahren und Landschaft genießen. Abends in den Pub. Lokales Bier oder lokalen Cider vom Fass. Mehr Kultur Brauch es dann nicht.

Lands.End würde ich meiden. Zu voll, zu teuer und zu touristisch. Gibt auch andere schöne Küstenstellen.
Die Gerade ist die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten - eine Kurve die schönste!Bild

hoagie04
Beiträge: 64
Registriert: 18. Sep 2012, 20:43
Motorrad: Bonneville SE
Wohnort: Essen

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von hoagie04 » 21. Jan 2018, 11:33

Moin Charles,

bei Eurer Tour kommt Ihr zwischen Hastings und Brighton auch durch Eastbourne. Dort gibt es ein gemütliches Pub mit Zimmervermietung. Da ist der Weg von der Theke ins Bett nicht weit... :wink:
Man kann auch gut essen und es gibt leckeres Frühstück.

„The Pilot Inn“ kann ich sehr empfehlen!

Ansonsten: Über Nebenstraßen treiben lassen...

Viel Spaß und immer schön links fahren...

Tobias

Benutzeravatar
StefanErgi
Beiträge: 1091
Registriert: 20. Mai 2007, 16:44
Wohnort: Berlin - Kreuzberg

Re: 1 Woche Motorrad Cornwall - Tips ?

Beitrag von StefanErgi » 24. Jan 2018, 13:22

Moin Charles,

eigentlich ist das wesentliche schon gesagt!

Eine Woche ist zu kurz!

Sammy Miller ist ein Muss. Genauso Dartmoor. Schön anzusehen, aber ins Gefängnis möchte ich dort trotzdem nicht geworfen werden. Tintagel mit Burg und Ort ist schön. In Pencanze kann man sehr gut Essen gehen. Hier ne echt schöne Unterkunft (Pub mit Zimmer) Vis a Vis von Fowey an der Südküste: http://www.oldferryinn.co.uk/food.php Das ehemalige Wohnhaus von Daphne du Maurier ist direkt nebenan.

Gäbe noch 1000 Tips, doch für ne Woche....

Gruß Stefan :wink+:
*Carpe Diem*

Antworten