Auspuff Thema

Benzin und sonstiges reden ...
Benutzeravatar
spi
Beiträge: 313
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Thema

Beitrag von spi » 9. Aug 2017, 17:07

Bitte tief durchatmen die Herren. Wer sagt was von grenzenlosem Krawall? Ich nicht. Aber etwas mehr Bariton dürfte es schon sein und ganz nebenbei, es geht mir hauptsächlich um die Optik.
Ich hätte gerne eine matte (gebürstete) Anlage aus Edelstahl. Gibt es aber nicht mit E-Nummer für die T120. Die Dominator Anlage bzw. die Tüten der Street Twin wären optisch mein Favorit.
Ginge es nur um den Sound, hätte ich längst die Remus dran. Gefallen mir aber nicht. Und X-Pipe ist für mich auch kein Thema. Also Empörung drosseln und den Tag genießen ;-)

Gruß
Stefan
"pure Vernuft darf niemals siegen..."

Volkmar_T120
Beiträge: 66
Registriert: 29. Mär 2017, 13:43
Motorrad: Triumph Bonneville T120 Jet Black/Chrom
Wohnort: Wegberg

Re: Auspuff Thema

Beitrag von Volkmar_T120 » 9. Aug 2017, 17:13

Musst dich ja nicht persönlich angesprochen fühlen. Aber die angesprochene SC - Anlage geht in meinen Augen gar nicht.
Die tatsächliche Lautstärke ist natürlich nicht richtig nachvollziehbar, aber es scheint mir doch mehr in Richtung Krawalltüten zu gehen...

Und das steht einem so klassischen Motorrad wie der T120 m.E. nicht.
Gruß Volkmar

History: Herkules MK3M, Kinder......., Honda Transalp, Honda CBF 600 S und Yamaha TDM900. Farbe: Ist mir total egal, Hauptsache schwarz!

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 313
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Thema

Beitrag von spi » 9. Aug 2017, 18:35

Die SC Anlage im Video scheint in der Tat inkl. durchgehenden Krümmer, also ohne Kat/X-Pipe, etwas lauter zu sein. Wahrscheinlich ist sie deshalb auch nicht auf der Webseite zu finden. Bin ich auch kein Feund von.
Aber mein Heck ist etwas geschrumpft und wird es vermutlich noch etwas mehr. Deshalb schauen die originale Endtöpfe etwas zu lang aus. Optisch wäre wie gesagt die Dominator mein Favorit. Hier am Umbau von Macco Motors zu sehen:

http://www.pipeburn.com/home/2017/08/01 ... otors.html

Oder man müsste mal schauen, ob man die Street Twin Auspüffers an die T120 bekommt. Natürlich sind dazu Modifikationen erforderlich. Trotz E-Nummer und Triumph Logo wäre die Variante noch immer nicht legal, aber für die meisten Kollegen am Straßenrand ausreichend. Lautstärke sollte sicher auch kein Problem sein.
Dazu fehlt mir aber ein preiswerter "Rohling". Versuchen würde ich das gerne mal.
"pure Vernuft darf niemals siegen..."

Stone
Beiträge: 9
Registriert: 15. Mai 2017, 18:41
Motorrad: Bonneville T120, Yamaha SR500
Wohnort: Pfalz

Re: Auspuff Thema

Beitrag von Stone » 9. Aug 2017, 19:04

Wie hörn sich die Remus mit den Raisch dB Killern an, im Vergleich mit den Originalen dB Killern? Ich fahre zZ. ohne und finde den Sound genial, hab aber en bisschen Angst vor der Pozilei. Mit den Raisch Killern würde nicht auffallen dass was getürkt ist.
LG Uwe

Backtobike
Beiträge: 627
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Thema

Beitrag von Backtobike » 9. Aug 2017, 19:06

Bei so einem kurzen Heck passen die Remustöpfe optisch doch optimal und mit den Raisch DB-Killern klingen sie auch richtig gut, vernehmlich aber gerade eben nicht zu laut.

Gruß, Heinz

Bild
Zuletzt geändert von Backtobike am 9. Aug 2017, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

Backtobike
Beiträge: 627
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Thema

Beitrag von Backtobike » 9. Aug 2017, 19:08

Ich finde den Sound, besonders im Schiebebetrieb mit den Raisch DB-eatern besser als ganz ohne. Sowohl unter Last als auch im Schiebebetrieb deutlich besser als mit den Original einsätzen und ohnehin viel besser als mit den Originaltöpfen.

Gruß, Heinz

Hägar
Beiträge: 741
Registriert: 18. Okt 2009, 14:16
Motorrad: Bobber, T 120
Wohnort: Allgäu

Re: Auspuff Thema

Beitrag von Hägar » 24. Aug 2017, 07:26

Hat schon jemand die Shark Retro an seine T120 hin gebaut?
Mich interessiert ob diese die Schräglagenfreiheit weiter einschränken.

http://www.classicbike-raisch.de/triump ... ille?c=132

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6069
Registriert: 23. Sep 2005, 22:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Thema

Beitrag von Rainer » 24. Aug 2017, 07:30

Ich fahre sie momentan selber. Die Schräglagenfreiheit wird nicht begrenzt. Dire Rasten kratzen zuerst
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
mike-3
Beiträge: 52
Registriert: 7. Sep 2016, 21:32
Motorrad: Bonneville t120
Wohnort: Nürnberg

Re: Auspuff Thema

Beitrag von mike-3 » 24. Aug 2017, 09:42

Darf ich um ein Urteil über diese hübschen Shark Retro bitten? Ist der Sound kräftiger und trotzdem tief? Gibt's einen Special dB eater?

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6069
Registriert: 23. Sep 2005, 22:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Thema

Beitrag von Rainer » 24. Aug 2017, 10:45

Sehr tief Bassin da sehr viel Volumen. Habe mir den Originalen DB Eater modifiziert. Ist nun genau richtig. Keine Krawalltüte aber beim mit Helm noch hörbar
Gruß
Rainer

T120
Beiträge: 154
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Auspuff Thema

Beitrag von T120 » 27. Okt 2017, 06:37

Rainer hat geschrieben:
24. Aug 2017, 10:45
Sehr tief Bassin da sehr viel Volumen. Habe mir den Originalen DB Eater modifiziert. Ist nun genau richtig. Keine Krawalltüte aber beim mit Helm noch hörbar
Gruß
Rainer
Morgen Rainer.

werdet ihr einen modifizierten DB Eater für die Sharks auch zum Verkauf anbieten?

Und weißt du ob das mattschwarz zu dem originalen mattschwarz passt?
______________
True Black T120

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6069
Registriert: 23. Sep 2005, 22:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Thema

Beitrag von Rainer » 27. Okt 2017, 08:02

Ist den Shark nicht notwendig. Da reicht es, wenn man den originalen DB Killer einfach kürzt. Das können wir gerne bei der Bestellung schon kostenlos machen
Natürlich passt das Matt schwarz zusammen
Gruß
Rainer

T120
Beiträge: 154
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Auspuff Thema

Beitrag von T120 » 27. Okt 2017, 09:52

Rainer hat geschrieben:
27. Okt 2017, 08:02
Ist den Shark nicht notwendig. Da reicht es, wenn man den originalen DB Killer einfach kürzt. Das können wir gerne bei der Bestellung schon kostenlos machen
Natürlich passt das Matt schwarz zusammen
Gruß
Rainer
Danke für die Info´s!
Rainer hat geschrieben:
27. Okt 2017, 08:02
Natürlich passt das Matt schwarz zusammen
Natürlich scheint das nicht bei jedem Hersteller zu sein. Wenn man sich die Video´s bei Youtube anschaut, gibts da teilweise deutliche Unterschiede im Farbton und Beschaffenheit der Oberfläche. (glatter) Umso besser wenns bei den Sharks passt.
______________
True Black T120

T120
Beiträge: 154
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Auspuff Thema

Beitrag von T120 » 14. Nov 2017, 08:21

Rainer hat geschrieben:
27. Okt 2017, 08:02
Ist den Shark nicht notwendig. Da reicht es, wenn man den originalen DB Killer einfach kürzt. Das können wir gerne bei der Bestellung schon kostenlos machen
Natürlich passt das Matt schwarz zusammen
Gruß
Rainer
Hallo Rainer,
ich habe jetzt auf einem Bild wo der Shark verbaut war gesehen, dass silberne Schellen verbaut sind. Werden zu den mattschwarzen Dämpfern echt silberne Schelle geliefert?
______________
True Black T120

T120
Beiträge: 154
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Auspuff Thema - Shark Retro Classic T120

Beitrag von T120 » 10. Jan 2018, 08:05

Ich habe bei einer 20% Aktion + Punkte einlösen bei der Luise zugeschlagen und die Sharks nun an der T120.

Die Optik ist spitze. Bei dem Remus hat mir die schräge Linie nicht so zugesagt (zur Thruxton passt das besser) und dass der hintere Bremssattel nicht mehr verdeckt wird, störte mich auch im Gesamtbild.
Das Mattschwarz passt 1A zum Originalfarbton. Ab dem 2017er Modell muss Triumph auch etwas an der Krümmerabdeckung geändert haben. Diese ist nun länger und reicht bis zum Ansatz des ESD. D.h. die benötigte mitgelieferte silberne Schelle wird nun von der Krümmerabdeckung verdeckt und ist nicht mehr zu sehen. Sehr viel sauberer in der Optik, wie ich finde.

Zum Sound kann ich Rainer absolut zustimmen. Hab den DB Eater abgesägt und der Bass wummert ordentlich in der Garage. Beim Gasgeben kerniger - nicht so "weich" wie bei den Originalen.
Das Sharklogo wirkt auf Bildern auch deutlich heller als es in Wirklichkeit ist. Haben sie schön dezent gelöst.

Bild
______________
True Black T120

Antworten