Drehmoment motorschutz

Was wird wie "geschraubt"?
Antworten
Rusti
Beiträge: 18
Registriert: 15. Nov 2017, 19:36
Motorrad: Bonneville T120 Black
Wohnort: Wolfsburg-Ehmen

Drehmoment motorschutz

Beitrag von Rusti » 7. Feb 2018, 17:36

Hallo, habe eine Frage. Wenn ich seitlich am Gehäuse einer Bonneville t120 einen Motorschutz ranmachen möchte. Welches Drehmoment haben die schrauben?

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 178
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Drehmoment motorschutz

Beitrag von Mechi » 7. Feb 2018, 18:57

was meinst du genau?
die Bügel 80Nm, die schwarzen Teile am Motor 10Nm.
Gruß Markus :555:

Rusti
Beiträge: 18
Registriert: 15. Nov 2017, 19:36
Motorrad: Bonneville T120 Black
Wohnort: Wolfsburg-Ehmen

Re: Drehmoment motorschutz

Beitrag von Rusti » 7. Feb 2018, 19:28

Danke Mechi. Meine die kleinen schwarzen unten. Danke dir :+++:

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 178
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Drehmoment motorschutz

Beitrag von Mechi » 7. Feb 2018, 19:34

Für original Zubehör findet man so was mit etwas Glück hier. einfach da die Zubehörnummer eingeben A...... und auf die gewünschte Ausgabe Sprache klicken
Gruß Markus :555:

Rusti
Beiträge: 18
Registriert: 15. Nov 2017, 19:36
Motorrad: Bonneville T120 Black
Wohnort: Wolfsburg-Ehmen

Re: Drehmoment motorschutz

Beitrag von Rusti » 7. Feb 2018, 20:22

Ist kein original Zubehör. Hab die von r&g

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 178
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Drehmoment motorschutz

Beitrag von Mechi » 7. Feb 2018, 20:28

aber das Prinzip und der Einbau ist ja vermutlich identisch.
Gruß Markus :555:

Rusti
Beiträge: 18
Registriert: 15. Nov 2017, 19:36
Motorrad: Bonneville T120 Black
Wohnort: Wolfsburg-Ehmen

Re: Drehmoment motorschutz

Beitrag von Rusti » 7. Feb 2018, 20:51

Ja werde ich auch so machen. Dankeschön

Benutzeravatar
jurby
Beiträge: 982
Registriert: 2. Jun 2009, 11:29
Motorrad: 05-er Thrux, 1967-er BSA Spitfire, HD
Wohnort: Lenzburg,Hinwil , Bangkok

Re: Drehmoment motorschutz

Beitrag von jurby » 8. Feb 2018, 04:53

Nur so ales Hinweis.
Achte drauf dass es dich nie auf die Schnautze haut. Wenn die Schrauben ausreissen ist das Motorgehäuse auch hin, neue Deckel sind günstiger.

Antworten