Vorschriften für Heckreflektor

Was wird wie "geschraubt"?
Antworten
Backtobike
Beiträge: 674
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von Backtobike » 4. Feb 2018, 11:07

Wie lauten eigentlich die Vorschriften für einen TÜV-konformen Heckreflektor? Bislang war ich ganz ohne unterwegs, weil ich die Dinger hässlich finde und sowieso immer mit Licht fahre - geht auch gar nicht anders. Nun steht aber der TÜV an und ich habe mir so einen möglichst unauffälligen Reflektor (rechteckig, ca. 1x12 cm) bei Louis geikauft und wollte den nun, damit die Optik nicht allzu sehr versaut wird, so unter/hinter dem Nummernschild befestigen, dass er direkt an der Unterkante des Nummernschildes anliegt und damit den Heckabschluss bildet. Der hintere Fender endet schon etwas höher hinter dem Nummernschild. Haut das so hin oder gibt es Vorschriften, die eine andere Positionierung/Befestigung vorschreiben?

Gruß, Heinz

Benutzeravatar
drese
Beiträge: 183
Registriert: 8. Sep 2009, 23:35
Motorrad: Bonneville 2008
Wohnort: 50737 Köln

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von drese » 4. Feb 2018, 11:25

Das funzt. :+top:

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 183
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von Mechi » 4. Feb 2018, 11:30

Na unter dem Nummernschild sollte auf jeden Fall okay sein. der Reflektor muss halt nur das E haben.

Ich habe den von Shin Yo aber ich habe ihn über dem Nummernschild, er hat genau zwischen Nummernschild und Rücklicht gepasst. Ob der da TÜV konform ist weiß ich nicht aber er ist dran und recht unauffällig. :wink:
Zuletzt geändert von Mechi am 4. Feb 2018, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Markus :555:

Benutzeravatar
paule
Beiträge: 4137
Registriert: 19. Aug 2013, 13:55
Motorrad: Paula Thrux 99.100km (0km) 2007/04/18
Zaara Sprint 10.800km (41.180km) 2016/07/16
Kontaktdaten:

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von paule » 4. Feb 2018, 11:35

Und täglich grüßt das Murmeltier :lol+:
https://cdn3.louis.de/content/cms/7614/ ... 1517740358
Grüßle, Paule
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.
Termin-Kalender
Bild
Registered for the first time in 2007

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 183
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von Mechi » 4. Feb 2018, 11:41

paule hat geschrieben:
4. Feb 2018, 11:35
Und täglich grüßt das Murmeltier :lol+:
https://cdn3.louis.de/content/cms/7614/ ... 1517740358
na da ist meiner ja Regel konform. :D :lol+:

PS: vielleicht könnte man ja so was mal oben im Forum anpinnen ohne Möglichkeit das weiter zu kommentieren.
Zuletzt geändert von Mechi am 4. Feb 2018, 12:34, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Markus :555:

Backtobike
Beiträge: 674
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von Backtobike » 4. Feb 2018, 12:26

Danke, den Link kannte ich nicht, der ist ja sehr instruktiv.
Mein Reflektor ist auch von ShinYo mit E-Kennzeichnung. Mit der Anbringung sollte es dann ja so wohl auch passen.

Gruß, Heinz

Benutzeravatar
paule
Beiträge: 4137
Registriert: 19. Aug 2013, 13:55
Motorrad: Paula Thrux 99.100km (0km) 2007/04/18
Zaara Sprint 10.800km (41.180km) 2016/07/16
Kontaktdaten:

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von paule » 4. Feb 2018, 13:23

Mann könnte es auch hier unterbringen

http://www.thruxton-forum.de/specialtipps/
Grüßle, Paule
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.
Termin-Kalender
Bild
Registered for the first time in 2007

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 183
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von Mechi » 4. Feb 2018, 13:42

Geht natürlich auch. :wink:
Aber vielleicht sollte der "Spezialtipps" Beitrag auch generell weiter nach oben. Der ist da unten etwas versteckt.
Ich hatte ihn zwar irgend wann schon mal gesehen aber so weit unten war ich nie wieder im Forum. Wusste gar nicht mehr das es den überhaupt gibt. :roll:
Gruß Markus :555:

fordprefect
Beiträge: 6127
Registriert: 28. Apr 2008, 18:14
Motorrad: .
SR500-1981
T100Efi-2008
SpTrR-2012
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von fordprefect » 4. Feb 2018, 14:11

Die Tendenz geht ja zunehmend zu "Smart Clothing", also zu intelligenten Kleidern mit technischen Funktionen. Warum also diese Rückstrahler nicht hinten auf der Jacke, am Schuhabsatz, am Hintern oder am Helm befestigen ? Ein solches Statement "seht her, ich bin modern, meine Kleidung ist cleverer als ich" kann für den Träger durchaus positive Reaktionen seiner Umwelt hervorrufen, Anerkennung, Neid, Bewunderung, Paarungsbereitschaft, einen Ruf als Verkehrsminister. Bei den nachstehenden Links sollte etwas für jeden Geschmack dabei sein.

https://www.hein-gericke.de/reflektoren-2pcs-ox110.html

https://www.polo-motorrad.de/de/catalog ... e&dir=desc
Wer als Jugendlicher nicht dings ist, hat kein Herz. Wer als Erwachsener immer noch dings ist, hat kein Hirn.

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 183
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von Mechi » 4. Feb 2018, 14:23

Ich denke bei dem Reflektor geht es eher darum, das das Bike beim parken gesehen wird als bei der Fahrt.
Bei der Fahrt habe ich ja das Rücklicht an ..... und beim parken würde ich eher selten meine Jacke hinten drüber hängen. :lol+:
Aber zusätzlich warum nicht ....... bei Louis habe ich letztens auch ein Spray gesehen welches im dunklen reflektieren soll und tagsüber nahezu unsichtbar sein soll
Gruß Markus :555:

Benutzeravatar
Triumph Andy
Beiträge: 609
Registriert: 23. Nov 2013, 17:05
Motorrad: Bonny T100 , EFI, 2012
Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von Triumph Andy » 4. Feb 2018, 16:57

Bei mir sitzt der Rückstrahler, seit Jahren, am linken Sroßdämpfer. Nie Probleme mit dem TÜV gehabt. E-Prüfzeichen vorhanden und mittig ( fast) angebracht :wink+:
Bild

Benutzeravatar
spi
Beiträge: 360
Registriert: 6. Mär 2016, 12:45
Motorrad: T120 - Black (Graphite)
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Vorschriften für Heckreflektor

Beitrag von spi » 4. Feb 2018, 17:55

Hi,

ich bin seit vielen Jahren mit dem Teil von SHIN-Yo unterwegs. Der ist e-geprüft und macht sich schön schlank unter dem Kennzeichen.

http://www.brands4bikes.de/beleuchtung/ ... alter.html

Bild
"pure Vernuft darf niemals siegen..."

Antworten