Suche Heber zum Gabelausbau Bonneville T120

Was wird wie "geschraubt"?
Antworten
T120
Beiträge: 198
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Suche Heber zum Gabelausbau Bonneville T120

Beitrag von T120 » 19. Nov 2017, 20:21

Hallo zusammen,
ich habe hierzu in der Suche leider nichts passendes gefunden, deswegen frage ich mal nach Erfahrungen.

Ich würde im Winter gern die Gabel ausbauen, aber auch zum Reifenwechsel mal das Rad ausbauen. Ich habe von Luise den Rothewald Motorradheber: https://www.louis.de/artikel/rothewald- ... f88ef7e1e2 welcher aber leider zu breit ist um die T120 anzuheben. Passt nicht an den Rahmen.
Der Beckerständer passt ebenfalls nicht. :cry:

Kann mir jemand einen Heber empfehlen der ohne Bastelei zum Anheben des Motorrades genommen werden kann?
______________
True Black T120

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 183
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Suche Heber zum Gabelausbau Bonneville T120

Beitrag von Mechi » 19. Nov 2017, 23:42

....
T120 hat geschrieben: ....Ich habe von Luise den Rothewald Motorradheber: https://www.louis.de/artikel/rothewald- ... f88ef7e1e2 welcher aber leider zu breit ist um die T120 anzuheben. Passt nicht an den Rahmen.
Der Beckerständer passt ebenfalls nicht. :cry:
wie der ist zu Breit?
..... und wenn du ein paar Bretter unterlegst und gegebenen falls mit Schrauben oder so am Ständer sichern? das müsste ich bei meiner T100 sowieso machen weil die Ölwanne tiefer ist als der Rahmen.
Gruß Markus :555:

T120
Beiträge: 198
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Suche Heber zum Gabelausbau Bonneville T120

Beitrag von T120 » 10. Jan 2018, 07:49

Habs mittlerweile mit Brettern hinbekommen, die Gabel ist ausgebaut und auf dem Weg Richtung Rainer. :+++:

Bild
______________
True Black T120

Antworten