Fußrasten an Thrux umbauen

Was wird wie "geschraubt"?
Antworten
Benutzeravatar
Manxman
Beiträge: 14
Registriert: 3. Feb 2011, 17:19
Motorrad: Thruxton 2007
Wohnort: Gelnhausen / Hessen

Fußrasten an Thrux umbauen

Beitrag von Manxman » 14. Okt 2017, 14:17

Hallo zusammen !
Ich will bzw. muss aus gesundheitlichen Gründen an meiner 07er Thruxton die Fußrastenanlage umbauen, um zu einem flacheren Kniewinkel und aufrechterer Sitzposition zu gelangen.
Passt die Serienanlage der Scrambler oder der Bonneville an den Thruxtonrahmen? Meines Erachtens sind die Rahmen bis zu den Fußrasten identisch.
Schönen Dank schon mal.
Manxman
Täglich scheint die Sonne nieder, jeder Tag bringt neues Licht.
Alles sieht man einmal wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht !

fordprefect
Beiträge: 6129
Registriert: 28. Apr 2008, 18:14
Motorrad: .
SR500-1981
T100Efi-2008
SpTrR-2012
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Fußrasten an Thrux umbauen

Beitrag von fordprefect » 14. Okt 2017, 15:25

Hoi MM, guckst Du:

1) http://www.classicbike-raisch.de/triump ... elenk?c=23

2) http://www.classicbike-raisch.de/triump ... -move?c=23

3) Sitzbank um feste 3 cm+ aufpolstern

Gruß, Fordprefect
Wer als Jugendlicher nicht dings ist, hat kein Herz. Wer als Erwachsener immer noch dings ist, hat kein Hirn.

cyko
Beiträge: 16
Registriert: 7. Feb 2016, 22:25
Motorrad: 2005 Thruxton 904
Wohnort: Köln

Re: Fußrasten an Thrux umbauen

Beitrag von cyko » 14. Okt 2017, 16:19

@manx: Passen wird es, dann musst du aber auch die Bremspumpe mit allem anderen versetzen und dir ein anderes Schaltgestänge besorgen.

Alternativ zu den Move Rasten gibt es auch noch welche von fmw. Die würde ich aber direkt beim Hersteller ordern, weil der Polo die variablen Platten nicht hat. Kosten tutto completti 133€ und gibt's auch in Schwarz.

Benutzeravatar
gustavson
Moderator
Beiträge: 3844
Registriert: 2. Feb 2009, 18:54
Motorrad: .
EFI Bonneville Bj.2009
Bonneville-Gespann Bj.2001.
Wohnort: Tirol

Re: Fußrasten an Thrux umbauen

Beitrag von gustavson » 14. Okt 2017, 17:57

Manxman hat geschrieben:
14. Okt 2017, 14:17
@Manxman:
Passt die Serienanlage der Scrambler oder der Bonneville an den Thruxtonrahmen? Meines Erachtens sind die Rahmen bis zu den Fußrasten identisch.


Servus, die Suche hat mich an unseren "Schraubergott" @Jollyroger verwiesen, dieser hatte verschiedene Dinge nicht nur umgebaut, sondern auch selber "erfahren":

viewtopic.php?f=2&t=23133&p=279141&hili ... en#p279141

http://bonniemods.info/Tweaks/RearSets

Gruß Gustavson
Nie ist zu wenig, was genügt. Lucius Annaeus Seneca
pinterest: moto,etc.
pinterest: things
EICMA 2015

Benutzeravatar
Seniorchief
Beiträge: 52
Registriert: 26. Mai 2011, 19:30
Motorrad: Thruxton 2006 "racing yellow"
Wohnort: Garbsen

Re: Fußrasten an Thrux umbauen

Beitrag von Seniorchief » 17. Okt 2017, 10:01

Fahre meine Thruxton 2006 mit Super-Bike Lenker und Touring Rasten, das ist schon etwas angenehmer.
Obwohl ich weder Rücken- noch Knieprobleme habe, habe ich zusätzlich vorne auch noch die Relax Fussrasten (alles von Raisch) angebaut... sehr bequem und natürlich auch sau cool ;)! Wollte eh immer nen Chopper....

Stephanus

Benutzeravatar
Manxman
Beiträge: 14
Registriert: 3. Feb 2011, 17:19
Motorrad: Thruxton 2007
Wohnort: Gelnhausen / Hessen

Re: Fußrasten an Thrux umbauen

Beitrag von Manxman » 27. Okt 2017, 16:11

Vielen Dank an alle ! Habe von Christopher Raisch einen fast neuen Satz Bonnierasten bekommen.
Gruss
Manxman
Täglich scheint die Sonne nieder, jeder Tag bringt neues Licht.
Alles sieht man einmal wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht !

Antworten