Wer kannte bisher diesen Helm?

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
Antworten
Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 261
Registriert: 6. Jun 2012, 19:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Raginhart » 14. Jan 2018, 14:55

Jetzt habe ich ihn gefunden: den (sicheren) Nachfolger meines hochgeschätzten DMD Jethelmes. Lange habe ich gesucht und nichts gefunden, das meinen Forderungen in Summe entspräche:

- sicherer als Jethelm, mindestens DOT, besser ECE (Integral)
- hauptsächlich mit Motorradbrille ohne Visier benutzbar
- möglichst dicht am unmittelbaren Fahrerlebnis eines Jet-Helmes (Kinnschutz soeben noch hinnehmbar)
- keine schicki-micki-Aerodynamic-Zumutung, schlicht und klassisch, gerne auch ein bisschen 'anders'
- Doppel-D-Ring Verschluss (!)
- für längere Anreisen bei Reisetempi von 140-160 km/h (T120) mit aerodynamisch/akustisch verschließbaren, klappbaren Visier aufrüstbar
- PinLock (!) für Regenfahrten
- kein Polycarbonat/Thermoplast-Gedöns

Welcher Helm bietet diese Möglichkeiten auf einmal? Wie gesagt, ich suche schon länger. Die Enduro-Retros von Bell, Premier, DMD etc.und neuerdings AJS würden meinen Vorstellungen nur in Teilen genügen, da ungeeignet für längere Urlaubsfahrten. Mehrere Helme für unterschiedliche Einsätze will ich nicht.

DER kann all' das, und noch viel mehr:
https://www.veldt.xyz/en/configurator/
https://www.24helmets.de/epages/es49821 ... rken/VELDT
Ein Franzose. Das Beeindruckendste jedoch ist die Möglichkeit, den Helm bis in's Detail personalisieren zu können.

Ich fange jetzt schon'mal an zu sparen.....

Grüße
raginhart
It's T-time!

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 183
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Mechi » 14. Jan 2018, 15:31

Das mit dem selbst "gestalteten" ist ne coole Sache aber mal vom Preis abgesehen (mein Wunsch Helm würde 620 € kosten ohne Visier, das kostet dann ja noch mal 200 mehr), könnte ich nie nen Helm kaufen den ich nicht vorher aufgesetzt habe und auch Probe gefahren habe.
Und glaube kaum das die einen individuell gestalteten Helm zurück nehmen, wenn der nicht passt/gefällt.
Gruß Markus :555:

british
Beiträge: 60
Registriert: 7. Nov 2011, 13:42
Motorrad: Triumph Bonneville T 120, Triumph Rocket Roadster, Triumph Bonneville T 100
Wohnort: 53757 Sankt Augustin

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von british » 14. Jan 2018, 17:11

sieht alles ganz gut aus. Und welcher dieser Helme ist Dein Favorit? Der Jethelm oder der Integralhelm?
Ach ja, und welchen Helm von DMD hast Du denn?

Hintergrund meiner Frage ist schlicht der, dass ich auch auf der Suche nach einem neuen Jethelm bin.

VG, Rainer
Zuletzt geändert von british am 14. Jan 2018, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

Peter Koch
Beiträge: 5526
Registriert: 6. Jun 2008, 13:57

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Peter Koch » 14. Jan 2018, 17:43

british hat geschrieben:
14. Jan 2018, 17:11
sieht alles ganz gut aus. Und welcher dieser Helme ist Dein Favorit. Der Jethelm oder der Integralhelm?
Was sieht da gut aus bei www.veldt.xyz?
Ich finde da kein Impressum oder ähnliches.

Gruss, Peter
Fremd ist der Fremde nur in der Fremde ( Karl Valentin, ein Philosoph)

Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 261
Registriert: 6. Jun 2012, 19:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Raginhart » 14. Jan 2018, 18:25

Mechi hat geschrieben:
14. Jan 2018, 15:31
Das mit dem selbst "gestalteten" ist ne coole Sache aber mal vom Preis abgesehen (mein Wunsch Helm würde 620 € kosten ohne Visier, das kostet dann ja noch mal 200 mehr), könnte ich nie nen Helm kaufen den ich nicht vorher aufgesetzt habe und auch Probe gefahren habe.
Und glaube kaum das die einen individuell gestalteten Helm zurück nehmen, wenn der nicht passt/gefällt.
Der Helm wird in HH bei 24Helmets verkauft, da würde ich ihn selbstredend anprobieren und ggf. kaufen.
It's T-time!

Benutzeravatar
Mechi
Beiträge: 183
Registriert: 23. Apr 2017, 17:18
Motorrad: Bonnville T100 black LC (2017)
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Mechi » 14. Jan 2018, 18:58

ach so das wusste ich nicht, ..... schön wer so was in seiner Nähe hat.
Gruß Markus :555:

Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 261
Registriert: 6. Jun 2012, 19:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Raginhart » 14. Jan 2018, 19:15

british hat geschrieben:
14. Jan 2018, 17:11
sieht alles ganz gut aus. Und welcher dieser Helme ist Dein Favorit? Der Jethelm oder der Integralhelm?
Ach ja, und welchen Helm von DMD hast Du denn?

Hintergrund meiner Frage ist schlicht der, dass ich auch auf der Suche nach einem neuen Jethelm bin.

VG, Rainer
Es gibt im Prinzip nur einen Helmtyp von Veldt; ist grundsätzlich ein Jethelm. Den würde ich mit Kinnteil zum Integralhelm aufrüsten. Das Kinnteil - bei modularen Systemen absolut nicht selbstverständlich - hat ECE.

Ich hatte bisher den DMD Jet "Vintage".

Grüße
raginhart
It's T-time!

Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 261
Registriert: 6. Jun 2012, 19:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Raginhart » 14. Jan 2018, 19:27

Peter Koch hat geschrieben:
14. Jan 2018, 17:43

Was sieht da gut aus bei www.veldt.xyz?
Ich finde da kein Impressum oder ähnliches.

Gruss, Peter
Ob das gut aussieht lässt sich beim Händler beurteilen; wenn er seriös ist wird er auch weitere Infos (Impressum) rausrücken. Ein 700,- €uro-Geschäft würde ich ohne Not eh' nicht über das INetz abwickeln. Zum Appetit machen taugt's aber; zumal die Veldt-Seiten an sich Hand & Fuß haben.

Grüße
raginhart
It's T-time!

STeFun
Beiträge: 14
Registriert: 23. Sep 2013, 11:19
Motorrad: Bonneville T 100, EZ 04/2011
KTM Adventure 1190 T
Thruxton 1200 R 2017
Wohnort: Trier

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von STeFun » 26. Jan 2018, 17:17

Finde den Helm auch sehr interessant :+top:
Aber weitere infos sind im Netz nicht zu finden. Also keine Testberichte, Erfahrungsberichte, ...
Wichtiger Punkt wäre für mich die Lautstärke?
In der Integralversion muss der Helm vor allem tourentauglich sein, d.h. wenig Luftzug und wasserdicht.
Bei dem Visier bin ich mir nicht sicher ob da eine ordentliche Dichtung dran ist.

Wäre toll wenn ,al jemand berichtet, der den Helm schon mal in Händen gehalten hat.

Ich halte ein Auge drauf :wink:

bullitt
Beiträge: 4394
Registriert: 18. Okt 2009, 17:15

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von bullitt » 26. Jan 2018, 21:33

Produktplatzierung?
Parce mihi, Domine, quia Dalmata sum ...

Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 261
Registriert: 6. Jun 2012, 19:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Raginhart » 30. Jan 2018, 23:31

STeFun hat geschrieben:
26. Jan 2018, 17:17
Finde den Helm auch sehr interessant :+top:
Aber weitere infos sind im Netz nicht zu finden. Also keine Testberichte, Erfahrungsberichte, ...
Wichtiger Punkt wäre für mich die Lautstärke?
In der Integralversion muss der Helm vor allem tourentauglich sein, d.h. wenig Luftzug und wasserdicht.
Bei dem Visier bin ich mir nicht sicher ob da eine ordentliche Dichtung dran ist.

Wäre toll wenn ,al jemand berichtet, der den Helm schon mal in Händen gehalten hat.

Ich halte ein Auge drauf :wink:
' Habe mir den Helm angesehen; macht einen wertigen Eindruck und ist leicht. ' Muss man aufsetzen, ist schmal geschnitten. Das Visier hat oben eine horizontale Gummi-Dichtlippe; ob sie trocken hält weiß ich natürlich nicht. Eine Pinlock-Scheibe ist verfügbar. ' Bin mir auch nicht sicher, ob das Teil leise ist. Ich werde ihn aber, bis auf Ausnahmen, eh' ohne Visier fahren. Ich denke, ich werde mir das Teil zulegen - auch wenn über meine Verhältnisse.....

Grüße
raginhart
It's T-time!

Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 261
Registriert: 6. Jun 2012, 19:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von Raginhart » 30. Jan 2018, 23:33

bullitt hat geschrieben:
26. Jan 2018, 21:33
Produktplatzierung?
Nein!

raginhart
It's T-time!

STeFun
Beiträge: 14
Registriert: 23. Sep 2013, 11:19
Motorrad: Bonneville T 100, EZ 04/2011
KTM Adventure 1190 T
Thruxton 1200 R 2017
Wohnort: Trier

Re: Wer kannte bisher diesen Helm?

Beitrag von STeFun » 31. Jan 2018, 13:32

Danke Raginhart :+top:
Dann halte uns doch bitte mit einem Erfahrungsbericht auf dem Laufenden, falls du das Teil wirklich kaufst.

Antworten