gerippte Deckel

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
Antworten
Benutzeravatar
Seppel
Beiträge: 29
Registriert: 4. Jun 2016, 09:01
Motorrad: Scrambler

gerippte Deckel

Beitrag von Seppel » 13. Jan 2018, 10:01

Hallo,
wer hat gerippte Kupplungs-Motordeckel verbaut?
Erfahrungen Passgenau-Gewicht-Einfluß Motorkühlung usw.
Die Deckel gibt es ja schon länger und waren eventuell nicht das
gelbe vom Ei .... jetz hat sie der Hauslieferant im Programm :+top:
Da sollen sie den Ansprüchen entsprechen!

Gruß Seppel

Benutzeravatar
jurby
Beiträge: 982
Registriert: 2. Jun 2009, 11:29
Motorrad: 05-er Thrux, 1967-er BSA Spitfire, HD
Wohnort: Lenzburg,Hinwil , Bangkok

Re: gerippte Deckel

Beitrag von jurby » 13. Jan 2018, 11:37

einige habe diese Deckel verbaut. also passen sie
Das Gewicht wird wohl leicht höher sein als orig. Deckel
0.5 Grad geringere Oeltemperatur kann mit geeigneten Temperaturmesser wohl gemessen werden. Man braucht halt 2 gleiche Bikes mit gleich viel Oel und identischen Motordrehzahlen über eine gewisse Zeit für diesen Nachweis :lol+:

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6115
Registriert: 23. Sep 2005, 22:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: gerippte Deckel

Beitrag von Rainer » 13. Jan 2018, 12:12

Hallo Seppel, hatten wir jetzt 2x verbaut. Alles ist dicht. Außerdem hast du ja auch Garantie wenn du bei uns kaufst
Gruss
Rainer

Benutzeravatar
boernie
Beiträge: 42
Registriert: 14. Jul 2017, 19:07
Motorrad: Triumph Scrambler (Diablo Red/Lunar Silver)
Triumph Speed Triple 1050 (515nv) (crystal white)
Royal Enfield Continental GT (rot)

Re: gerippte Deckel

Beitrag von boernie » 13. Jan 2018, 13:26

Rainer hat geschrieben:
13. Jan 2018, 12:12
....................... Garantie wenn du bei uns kaufst
Gruss
Rainer
Bei den Preisen sind die Teile doch hoffentlich aus deutschen Landen...oder..?
Fröhliche Grüße
Bernd

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6115
Registriert: 23. Sep 2005, 22:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: gerippte Deckel

Beitrag von Rainer » 13. Jan 2018, 15:14

Kommt aus den USA
Gruss
Rainer

Benutzeravatar
fusselvieh
Beiträge: 132
Registriert: 24. Apr 2017, 21:09
Motorrad: 2006er Scrambler
Wohnort: Suhl

Re: gerippte Deckel

Beitrag von fusselvieh » 14. Jan 2018, 19:19

Hallo Rainer, hast die Deckel nun doch wieder im Angebot? Hatte in einem anderen Beitrag das hier gelesen...

"Achtung Passgenauigkeit ! Hatte die mal im Programm. Habe ich wieder gelöscht. Kein Bock auf Reklamationen mit den Amis. Die erstatten dir keinerlei Versandkosten. Und dann kommt auch noch Zoll und Einfuhrumsatzsteuer dazu

Gruß
Rainer"

...und deshalb direkt bei den Franzosen bestellt.

Die Deckel passen sehr gut. Mal schauen wie die Dichtigkeit nach nem längeren Motorlauf ist

Gruß vom Fussel
Zuletzt geändert von fusselvieh am 14. Jan 2018, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6115
Registriert: 23. Sep 2005, 22:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: gerippte Deckel

Beitrag von Rainer » 14. Jan 2018, 19:25

Ja hab ich wieder im Programm. Sollte es Reklamtionen geben übernimmt der Lieferant die Versankosten für uns über den Teich
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
fusselvieh
Beiträge: 132
Registriert: 24. Apr 2017, 21:09
Motorrad: 2006er Scrambler
Wohnort: Suhl

Re: gerippte Deckel

Beitrag von fusselvieh » 14. Jan 2018, 19:27

OK, wenn Du (Ihr) die jetzt wieder im Programm habt, kann das so Scheixxe nicht sein. Hätte aber doch lieber hier in Deutschland gekauft.

Gruß vom Fussel

Antworten