Tipp für Heckumbau T 120?

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
Backtobike
Beiträge: 674
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von Backtobike » 19. Jan 2018, 19:24

Ääächt? Hm, so in der Seitenansicht denke ich das auch. Das derzeit montierte ist aber mit der ovalen Glasform eigentlich harmonischer zu dem entsprechend rundlichen Sitzbankcover. Mal schauen, ich kann es ja jederzeit umschrauben, die Befestigung ist ja identisch. Vielleicht mal so, mal so - variatio delectat. :D

Gruß, Heinz

Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 261
Registriert: 6. Jun 2012, 19:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von Raginhart » 19. Jan 2018, 23:12

Backtobike hat geschrieben:
19. Jan 2018, 14:10
Alternativ hatte ich es hiermit versucht. Das ist ein Lucas Style Rücklicht mit derselben Halterung zum selben Preis.
Eigentlich bin ich mir immer noch nicht sicher, welches ich schöner finde.

Gruß, Heinz

Bild
Sehe ich das richtig? Ist nicht das 'Mini', sondern die größere 'Lucas'-Variante (?)

Grüße
raginhart
It's T-time!

Backtobike
Beiträge: 674
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von Backtobike » 20. Jan 2018, 00:29

Ja, Reinhard, richtig. Das hat die gleiche Größe wie das Rücklicht dass ich derzeit montiert habe, nur eben eine andere Glasform. „Mini“ passt nicht in mein Konzept, weil ich das Rücklicht mit integriertem Nummernschildhalter haben wollte und das gibt es bei der Miniausführung nicht.

Gruß, Heinz

booster
Beiträge: 158
Registriert: 19. Mär 2016, 18:46
Motorrad: T120 Jet Black / Chrom
Wohnort: Berlin & Hamburg

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von booster » 20. Jan 2018, 11:54

... finde es sieht mit Lukas super aus! Gruß Carsten

Benutzeravatar
Raginhart
Beiträge: 261
Registriert: 6. Jun 2012, 19:15
Motorrad: Monkey R 175 ccm
Bullet 500 Fragment
R75/6
Bonni T120 JetBlack
Wohnort: Am NO-Kanal

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von Raginhart » 20. Jan 2018, 13:14

Ich finde oval geometrisch schöner - 'Lucas' aber stilvoller

Grüße
raginhart
It's T-time!

Backtobike
Beiträge: 674
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von Backtobike » 20. Jan 2018, 16:07

Genau so mein Gedanke.
Ich habe mich deshalb zunächst mal für „harmonischer“ entschieden aber werde wahrscheinlich tatsächlich irgendwann mal umswitchen. Das Lucas-Rücklicht habe ich deshalb auch gar nicht zurückgegeben sondern in den Fundus gelegt. Das kommt bestimmt auch noch mal zum Einsatz...

Gruß, Heinz

Backtobike
Beiträge: 674
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von Backtobike » 20. Jan 2018, 16:35

Das Cat Eye Rücklicht hat auch noch den kleinen Nachteil, dass da die Fassung nicht in der Halterung sitzt sondern rechts im Rücklicht. Die Birne sitzt also quer im Rücklicht mit der Folge, dass das Rücklicht nicht ganz gleichmäßig ausgeleuchtet ist. Hinter der Glühlampe und im Bereich der rechtsseitigen Fassung kommt natürlich der Reflektor nicht wirklich zum Einsatz, was man schon in einer etwas ungleichmäßigen Ausleuchtung sieht.

Gruß, Heinz

booster
Beiträge: 158
Registriert: 19. Mär 2016, 18:46
Motorrad: T120 Jet Black / Chrom
Wohnort: Berlin & Hamburg

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von booster » 20. Jan 2018, 17:32

.. zu einer echten Bonnie passt das Lukas Licht meiner Meinung nach so richtig gut, auf jeden Fall viel besser als ein Cat Eye, so was sieht man eher mal an japanischen oder gar südkoreanischern Choppern...

T120
Beiträge: 198
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von T120 » 20. Jan 2018, 21:18

Zwischenzeitlich habe ich das ST Heck bekommen und heute mal probiert und zwar so wie ich das vor hatte. Denn nach erster Sichtung und Anhalteprobe dachte ich mir, dass das was werden könnte. Ich muss sagen ich bin von den Ergebnis sehr positiv überrascht.
Finde auch nicht, dass das KZ zu weit weg ist.

Bild
______________
True Black T120

Benutzeravatar
schmidti
Beiträge: 27
Registriert: 30. Mai 2017, 12:11
Motorrad: Street Scrambler
Wohnort: Oceanwood

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von schmidti » 22. Jan 2018, 06:40

Wo ist die KZ-Beleuchtung versteckt?
Auch unterm Fender, wie bei mir?
Bild
How up do high knee

T120
Beiträge: 198
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von T120 » 22. Jan 2018, 17:08

Ich hätte zwei zylindrische LED's genommen, welche als Ersatz für die Schrauben genommen werden können, aber so wie bei dir gefällt mir das viel besser. :+++:
Was für eine Leuchte hast dort untergebracht?
______________
True Black T120

Benutzeravatar
schmidti
Beiträge: 27
Registriert: 30. Mai 2017, 12:11
Motorrad: Street Scrambler
Wohnort: Oceanwood

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von schmidti » 23. Jan 2018, 07:26

How up do high knee

T120
Beiträge: 198
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von T120 » 25. Jan 2018, 22:45

Ich bin mit dem Heckumbau soweit fertig und wollte Euch das Ergebnis nicht vorenthalten. Die Kennzeichenbeleuchtung habe ich wie schmidti unter dem Fender versteckt. Die Blinker könnten gern etwas enger stehen, aber gut...vielleicht kommen mal noch die kleinen dran. Den Fender musste ich nicht mit Distanzhülsen versehen, da das Ganze mit der Rauten-Sitzbank passt.

Bild
______________
True Black T120

Backtobike
Beiträge: 674
Registriert: 19. Aug 2015, 13:09
Motorrad: T 120
Wohnort: Quickborn
Kontaktdaten:

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von Backtobike » 25. Jan 2018, 23:09

Schaut gut aus, obwohl die Blinker m.E. eliminiert werden sollten. Blinker sehen eigentlich nie gut aus, also am besten die fast unsichtbare Minimalvariante.
Just my 2 cts.

Gruß, Heinz

Benutzeravatar
schmidti
Beiträge: 27
Registriert: 30. Mai 2017, 12:11
Motorrad: Street Scrambler
Wohnort: Oceanwood

Re: Tipp für Heckumbau T 120?

Beitrag von schmidti » 26. Jan 2018, 07:07

:+top: :+x+:

Gut geworden.
How up do high knee

Antworten