Neue Bonneville Speedmaster vorgestellt

Fragen, Anregungen, Tipps - was einem so zur Bonnie, Thrux und Scrambler einfällt.
Bezet
Beiträge: 67
Registriert: 1. Sep 2017, 19:30
Motorrad: Thruxton 1200 R 2017
HD Breakout 114

Re: Neue Bonneville Speedmaster vorgestellt

Beitrag von Bezet » 23. Okt 2017, 18:59

Sag ich ja, hinten ist kein Problem. Das Thema sind die Fussrasten / Trittplatten, die die Schräglage begrenzen. Die kommen halt sehr früh.

hoagie04
Beiträge: 64
Registriert: 18. Sep 2012, 20:43
Motorrad: Bonneville SE
Wohnort: Essen

Re: Neue Bonneville Speedmaster vorgestellt

Beitrag von hoagie04 » 2. Feb 2018, 17:38

Moin,
auf Motorradonline ist nun ein acht Minuten Video der neuen Speedmaster online...
Also ich finde sie ganz schön. Ist halt zum Cruisen und nicht zum Kurvenkratzen. Vielleicht kann ich mir beim Technikseminar mal ein Live-Eindruck verschaffen.

Glück Auf!

Tobias

Benutzeravatar
jurby
Beiträge: 982
Registriert: 2. Jun 2009, 11:29
Motorrad: 05-er Thrux, 1967-er BSA Spitfire, HD
Wohnort: Lenzburg,Hinwil , Bangkok

Re: Neue Bonneville Speedmaster vorgestellt

Beitrag von jurby » 3. Feb 2018, 13:44

Bin heute mal probegesessen. Es ist halt ein Chooperfeeling. Bequem aufrecht sitzend. Der Lenker ist gar zierlich zum optisch eher robusteren Motorrad

Bezet
Beiträge: 67
Registriert: 1. Sep 2017, 19:30
Motorrad: Thruxton 1200 R 2017
HD Breakout 114

Re: Neue Bonneville Speedmaster vorgestellt

Beitrag von Bezet » 17. Feb 2018, 18:26

Ich konnte heute auch Probe sitzen, gefällt mir sehr gut, aber wenn man den Soziusplatz nicht benötigt, wäre die Bobber Black meine erste Wahl. Die stand daneben und gefällt mir persönlich eine ganze Ecke besser.

Antworten