Scrambler - The Walking Dead Edition

Die Bikes der Forumsmitglieder. Hier bitte nur Triumph Zweizylinder Motorräder zeigen.
Benutzeravatar
Danny
Beiträge: 61
Registriert: 18. Feb 2016, 18:55
Motorrad: Triumph Scrambler 2014 (TWD-Customumbau)
Wohnort: Aue, Sachsen

Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von Danny » 18. Feb 2016, 19:31

Hallo alle zusammen,

Als Neuling im Forum wollte ich euch mal meine Scrambler (Bj.2014) vorstellen.
Als großer The Walking Dead Fan wollte ich mir ein Bike bauen was gerade aus der Zombieapokalypse zu kommen scheint.^^
Als Inspiration diente mir die Scrambler von Daryl Dixon aus der Serie.

Nach 3 Monaten Umbauzeit war es dann soweit.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
zottel
Beiträge: 235
Registriert: 17. Feb 2014, 11:20
Motorrad: Bonni T100 Grey
Speed triple 1050
Wohnort: PAF

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von zottel » 18. Feb 2016, 19:35

gut gelungen würde ich sagen :+top:
gruß Stan
alles lief genau nach Plan. Nur der Plan war scheiße
ein Hoch auf die Basteltruppe :+top:

Benutzeravatar
Spade
Beiträge: 234
Registriert: 12. Jun 2009, 10:16
Motorrad: Bonni ´01
Wohnort: Kassel

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von Spade » 18. Feb 2016, 20:06

Cool! :o
Mal was anderes und ein absoluter Hingucker!
Gefällt mir!!!

Gruß, Alex
"Stellen sie sich gefälligst hinten an!"
"Geht nicht, da steht schon einer!"

Benutzeravatar
Danny
Beiträge: 61
Registriert: 18. Feb 2016, 18:55
Motorrad: Triumph Scrambler 2014 (TWD-Customumbau)
Wohnort: Aue, Sachsen

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von Danny » 18. Feb 2016, 20:12

Spade hat geschrieben:Cool! :o
Mal was anderes und ein absoluter Hingucker!
Gefällt mir!!!

Gruß, Alex
So solls auch sein :D
Schön das sie gefällt.

Benutzeravatar
thruxton2013
Beiträge: 504
Registriert: 28. Mär 2013, 21:05
Motorrad: ex Thruxton EFI Bj 2013
Honda CRF 1000L ABS, DCT, victory red ;-)
Wohnort: Bärlin

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von thruxton2013 » 18. Feb 2016, 20:55

Gelungener Umbau mit cooler "Road-Kill Lackierung" :+top:

Ich hätte um beim Thema "Daryl Dixon" zu bleiben vielleicht eher eine Einzelsitzbank verbaut mit Gepäckbrücke - mit Halterung für den "Crossbow" :mrgreen:
und dazu noch ne flache Lampenmaske wie die von JvB! Aber sonst echt top und mal was anderes!

Gefällt mir gut! :+top:
Chaos is the score upon which reality is written (Henry Miller).

Peter Koch
Beiträge: 5526
Registriert: 6. Jun 2008, 13:57

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von Peter Koch » 18. Feb 2016, 20:57

Krass!
Fremd ist der Fremde nur in der Fremde ( Karl Valentin, ein Philosoph)

Benutzeravatar
Danny
Beiträge: 61
Registriert: 18. Feb 2016, 18:55
Motorrad: Triumph Scrambler 2014 (TWD-Customumbau)
Wohnort: Aue, Sachsen

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von Danny » 18. Feb 2016, 21:08

thruxton2013 hat geschrieben:Gelungener Umbau mit cooler "Road-Kill Lackierung" :+top:

Ich hätte um beim Thema "Daryl Dixon" zu bleiben vielleicht eher eine Einzelsitzbank verbaut mit Gepäckbrücke - mit Halterung für den "Crossbow" :mrgreen:
und dazu noch ne flache Lampenmaske wie die von JvB! Aber sonst echt top und mal was anderes!

Gefällt mir gut! :+top:
Ja aber für das "M" zum "D" wird es ansonsten bei Ausfahrten zu hart auf der Gepäckbrücke^^
Lampenmaske hab ich bewusst die orginale genommen weil es eben klassischer aussieht und dafür liebe ich die Triumph ja so^^

Benutzeravatar
thruxton2013
Beiträge: 504
Registriert: 28. Mär 2013, 21:05
Motorrad: ex Thruxton EFI Bj 2013
Honda CRF 1000L ABS, DCT, victory red ;-)
Wohnort: Bärlin

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von thruxton2013 » 18. Feb 2016, 21:16

Danny hat geschrieben: Ja aber für das "M" zum "D" wird es ansonsten bei Ausfahrten zu hart auf der Gepäckbrücke^^
Lampenmaske hab ich bewusst die orginale genommen weil es eben klassischer aussieht und dafür liebe ich die Triumph ja so^^
Verstehe! Sieht auch so echt scharf aus! Vielleicht noch ne schöne speckige Ledertasche dran und dann das Moped nie putzen damit sie noch Patina bekommt :wink:
Glückwunsch zum gelungen Umbau, damit wirst du auf jeden Fall bei jedem Treffen auffallen :wink+:
Chaos is the score upon which reality is written (Henry Miller).

MadMax
Beiträge: 233
Registriert: 13. Okt 2010, 10:00
Motorrad: Scrambler EFI
Wohnort: kurz vor der Nordsee

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von MadMax » 18. Feb 2016, 21:42

Moin Danny,

schicker Umbau :+top: ! Hab dazu mal 'ne Frage - ist das das Extreme-Heckschutzblech von LSL? Und wenn ja, was ist das für'n Nummernschildhalter dazu? Doch nicht der, der original da mitgeliefert wird - oder?
Viele Grüße,
MadMax

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1175
Registriert: 16. Aug 2007, 19:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von a.frostie » 18. Feb 2016, 21:48

Coole Idee, auf jeden Fall mutig.

Für's Thema iss se noch zu sauber :wink+:

:wink+:
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
Danny
Beiträge: 61
Registriert: 18. Feb 2016, 18:55
Motorrad: Triumph Scrambler 2014 (TWD-Customumbau)
Wohnort: Aue, Sachsen

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von Danny » 18. Feb 2016, 21:50

MadMax hat geschrieben:Moin Danny,

schicker Umbau :+top: ! Hab dazu mal 'ne Frage - ist das das Extreme-Heckschutzblech von LSL? Und wenn ja, was ist das für'n Nummernschildhalter dazu? Doch nicht der, der original da mitgeliefert wird - oder?
Viele Grüße,
MadMax
Hallo MadMax,.

Ja das ist das Heck von LSL.
Der Nummernschildhalter ist selbergemacht und die Beleuchtung des Nummernschildes ist unter dem Heck versteckt.

chichi

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von chichi » 18. Feb 2016, 21:51

Sehr interessant, sieht mal selten bis nie.

Ich hätte paar, auf das Kunstwerk bezogene Fragen.

- Die anderen Bauteile sind von den Blutflecken verschont geblieben.
Sieht das nicht einwenig steril aus? Innerhalb des Gesamtbildes, als stilistisches Element meine ich, wird der Bildfluss recht hart unterbrochen, wenn du verstehst was ich meine.
Dein Kunstwert möchte uns doch eine Geschichte erzählen. Die Hände, die Initialen.
Was ist das für eine Geschichte?

Oder wolltest du einfach nur ein paar Flecken verteilen? Das glaube ich nicht, dafür hast du dir zu viel Mühe gemacht.

- Wie lange dauert es,
bis man es selbst nicht mehr sehen und ertragen kann? Wobei du diese Frage heute noch nicht beantworten wirst können.

Benutzeravatar
Danny
Beiträge: 61
Registriert: 18. Feb 2016, 18:55
Motorrad: Triumph Scrambler 2014 (TWD-Customumbau)
Wohnort: Aue, Sachsen

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von Danny » 18. Feb 2016, 21:52

a.frostie hat geschrieben:Coole Idee, auf jeden Fall mutig.

Für's Thema iss se noch zu sauber :wink+:

:wink+:
Hehe ja zu sauber ist sie echt noch^^
Hat erst ca. 400km runter. Aber das kommt noch :D

Benutzeravatar
Danny
Beiträge: 61
Registriert: 18. Feb 2016, 18:55
Motorrad: Triumph Scrambler 2014 (TWD-Customumbau)
Wohnort: Aue, Sachsen

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von Danny » 18. Feb 2016, 22:08

chichi hat geschrieben:Sehr interessant, sieht mal selten bis nie.

Ich hätte paar, auf das Kunstwerk bezogene Fragen.

- Die anderen Bauteile sind von den Blutflecken verschont geblieben.
Sieht das nicht einwenig steril aus? Innerhalb des Gesamtbildes, als stilistisches Element meine ich, wird der Bildfluss recht hart unterbrochen, wenn du verstehst was ich meine.
Dein Kunstwert möchte uns doch eine Geschichte erzählen. Die Hände, die Initialen.
Was ist das für eine Geschichte?

Oder wolltest du einfach nur ein paar Flecken verteilen? Das glaube ich nicht, dafür hast du dir zu viel Mühe gemacht.

- Wie lange dauert es,
bis man es selbst nicht mehr sehen und ertragen kann? Wobei du diese Frage heute noch nicht beantworten wirst können.
Also...^^
ich mag die Kombination des matten Schwarz mit dem Champagnerfarbenen Grundton des Tanks und der Seitenteile.
Ich wollte das Blut nur auf den Teilen haben weil ich finde das es sonst einfach zuuuu viel wird.
Das ganze wird ja durch den Schmutz der gefahrenen Kilometer noch ein wenig "unsteriler" :-)
Dreck gehört da eben mit ran^^
Die Initialen sind die meiner Frau und meine. Somit fährt Sie immer mit auch wenn sie nicht immer reell als Sozius mit dabei ist^^
Und zur Frage wie lange ich es selber ertragen werde kann ich nur sagen: "Hoffentlich lange"^^ Wäre sonst schade um die Arbeit :D

alexander
Beiträge: 2629
Registriert: 24. Feb 2010, 22:30
Motorrad: Bonneville (EFI, 2008), RE Bullet, MG V7 I

Re: Scrambler - The Walking Dead Edition

Beitrag von alexander » 18. Feb 2016, 22:56

Echt mal was anderes. Kannst Du nicht noch ein paar Fleischfetzen oder ein Unterkiefer irgendwo ranhängen? :mrgreen:
Servus
Alexander
The best memories come from bad ideas.

Antworten