Lausitzprojekt

Die Bikes der Forumsmitglieder. Hier bitte nur Triumph Zweizylinder Motorräder zeigen.
Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 25. Jul 2017, 13:11

Hi Denziner,
Danke für deinen Senf :-) freut mich

Ich werde den "Cleanen Look" behalten. Hatte mich so an die Nummer gewöhnt, deshalb fehlte da Anfangs was.
Aber wenn man mal drüber schläft sieht das auch so sehr gut aus.
Ich denke man bekommt keine richtige Linie zur Unterkante Tank. Entweder du hast beim Übergang Tank -Sitzbank ne Stufe drinn oder es sieht dann von der Seite aus wie ein Knick in der Mitte.
Daher haben sie im Sitzbereich eine Rundung aufgenommen um das optisch zu umgehen. Kann ich mir jedenfalls gut vorstellen.
Aber schön das es dir gefällt :+top:
Das Bike lässt sich auch besser Händeln. Kann mit meinem Arsch die Fuhre auch mal rückwärts schieben :D
Die Stummel habe ich noch näher an mich ran genommen. 2cm Luft zum Tank beim Lenkereinschlag.
(Beim Lösen der Stummel natürich eine Inbusschraube rund gemacht . Aber warum soll auch mal was klappen :D )
Der Sitz ist ja ein paar cm höher gekommen. So fährt sich das ganze wieder sehr bequem.

Gruß Jens

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1152
Registriert: 16. Aug 2007, 19:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon a.frostie » 25. Jul 2017, 14:54

Sehr schöner Sitz, kerniges Leder, kein Vergleich zum Originalen.

Startnummer sind Gewchmackssache, mir gefällt sie ohne prima.
Grüße vom Bodensee
Frostie

Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 25. Jul 2017, 15:21

Danke Frostie für dein Fiedback

Wie schon geschrieben find ich es ein bisschen schade das er wahrscheinlich nicht in diesem gefleckten Beigeton bleibt. Er wird wohl irgendwann dunkelbraun sein. Das war eigentlich nicht mein Plan . Aber vielleicht siehts ja auch gut aus. Abwarten :!: Ist eben Leder

Gruß Jens

Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 28. Jul 2017, 17:53

Kleiner Schnappschuss von heute. :-)
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Walter73 am 7. Aug 2017, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.

foreverback
Beiträge: 27
Registriert: 28. Feb 2017, 09:04
Motorrad: Thruxton EFI 900

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon foreverback » 28. Jul 2017, 20:12

Toll geworden :+++:
Darf ich mal fragen was du hinten für ein Reifen drauf hast? 130er oder 140er ?

Viele Grüße

Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 28. Jul 2017, 20:16

Hi,

Danke,es ist ein 140ger

Gruß Jens

Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 3. Nov 2017, 16:54

Moin Moin

Es ist wohl wieder Bastelzeit :-)
Hab den Sitz nochmal zum Polsterer geschafft. Zum einen ist Echtleder dann doch keine gute Option.
Du musst ständig aufpassen das er nicht nass wird. Einfach das Moped mal abkärchern nicht möglich.
Zum andern hab ich ihn leider viel zu hoch polstern lassen. Das ganze hat sich zu vorher schon sehr negativ auf die Lenkerpositon ausgewirkt.
Man sitzt einfach zu sehr nach vorne gekippt.
Lass ihn nun nur noch ca 2,5 cm aufpolstern und das ganze aus Kunstleder.
Die Farbe kann sich nicht mehr ändern und das Ganze bedarf keiner Pflege mehr.


Bild


Aber erstmal schauen wie der neue Sitz sich macht. Auf jeden Fall wird er wieder Braun.
Zuletzt geändert von Walter73 am 13. Nov 2017, 21:32, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 6042
Registriert: 23. Sep 2005, 22:13
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Rainer » 3. Nov 2017, 18:55

Hallo Walter es liegt nicht grundsätzlich am Leder, das es keine Nässe abkann , sondern, an der Ledersorte, an der Verarbeitung und dem Unterbau. Wasserdichte Nähte sind Pflicht.
Also wenn das fachmännisch gemacht ist, dann hat ein guter Lederbezug auch kein Nässeproblem.
Ein Kunststoffbezug mit schlechten Nähten und ohne guten Unterbau ist daher genau undicht wie einer mit Leder.
Gruß
Rainer

Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 3. Nov 2017, 19:31

Hallo Rainer

Da geb ich dir grundsätzlich recht.
Ich hatte da eher eine Art Rauleder und sicher auch nicht das optimale Leder für einen Sitz.
Mich hat das bei meinem Sitz alles genervt. Wasser ist sofort eingezogen. Motorad mal schnell Kärchern war keine Option mehr.
Der Sitz war nach Lederpflegemitteln mal dunkelbraun, mal heller, mal schön Retro.
Ich suche mir ja ein Leder farblich aus und möchte dann natürlich auch das es so bleibt. wie bei einer guten Jacke.
Ich geh jetzt wieder auf nummer sicher und nehm Kunstleder.

Gruß Jens

bullitt
Beiträge: 4372
Registriert: 18. Okt 2009, 17:15

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon bullitt » 4. Nov 2017, 09:50

Rainer hat recht.. Mit Kunstleder hast du andere Probleme mit Hitze im Sommer.. Mein Echtleder hält seit 10 Jahren absolut wasserdicht und fühlt sich sehr gut im Winter und Sommer.. Guter Profi kam dass super hinkriegen.. Der Polsterer der zum Kunstleder rät kann es nicht richtig machen
Parce mihi, Domine, quia Dalmata sum ...

Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 4. Nov 2017, 10:09

Moin .

Der schwarze Sitz vorher aus Kunstleder. Siehe alte Bilder.
Der war einfach drauf. Wenn er nass war wurde er einfach abgewischt und fertig . MEIN Ledersitz war kein richtiges Glattleder und daher sehr anfällig .

Gruß Jens

bullitt
Beiträge: 4372
Registriert: 18. Okt 2009, 17:15

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon bullitt » 4. Nov 2017, 13:43

... aber sehr schöne Thrux... und Emzed!
Parce mihi, Domine, quia Dalmata sum ...

Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 4. Nov 2017, 15:46

Danke :-)

Walter73
Beiträge: 608
Registriert: 20. Sep 2015, 17:01
Motorrad: Triumph Thruxton

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Walter73 » 8. Nov 2017, 16:38

Heute ist ein optischer Leckerbissen gekommen. 10-12mm verstellbar.
Jetzt ca einen cm tiefer wie Original
Mal schauen wie sie sich fahren. Aber ich denke sie federn :wink:
Bild
Bild
Bild

Enzo
Beiträge: 13
Registriert: 20. Sep 2017, 09:09
Motorrad: Thriumph Thruxton 900, HD Road Glide 103. BMW R1200RS

Re: Lausitzprojekt

Beitragvon Enzo » 8. Nov 2017, 18:28

Hallo Jens,
bin bei dir mit dem Sitzbezug. Das wird bestimmt gut. :+top:

Prima, YSS. Weist du die Federrate?
Gruss aus Baden
Enzo
------------------------------------------------------
Gott bewahre mich vor Sturm und Wind und vor Motorräder die aus England sind.


Zurück zu „Unsere Bikes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast