Variation über ein Scrambler

Die Bikes der Forumsmitglieder. Hier bitte nur Triumph Zweizylinder Motorräder zeigen.
Britbiker
Beiträge: 27
Registriert: 11. Mär 2014, 13:37
Motorrad: Triumph Scrambler EFI
Wohnort: Frechen

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Britbiker » 17. Mär 2014, 15:39

eine Frage habe ich noch...die Blinker hinten, wie hast Du die befestigt? Wenn ich richtig sehe, sind die nicht an den Stossdämpfern angebracht?!

ich musste mir leider ein Teil dengeln, das unter den Sitz passt....

Freue mich über Deinen Tipp.... :idea:

Henry III
Beiträge: 1403
Registriert: 5. Apr 2005, 20:05
Motorrad: Bonneville Bj.2002
Wohnort: Kreis Neuss

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Henry III » 17. Mär 2014, 18:24

Britbiker hat geschrieben:...die Blinker hinten, wie hast Du die befestigt? :idea:
Hallo Britbiker,

hiermit z.B.

http://maundspeed.blogspot.de/2012/02/t ... iumph.html

:wink+: Henry
Bonneville 2002 90000 km !

Britbiker
Beiträge: 27
Registriert: 11. Mär 2014, 13:37
Motorrad: Triumph Scrambler EFI
Wohnort: Frechen

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Britbiker » 18. Mär 2014, 08:23

Hey Henry,
danke für den Tipp...das sind in der Tat mal schöne Halterungen.
Eigentlich wollte ich diese Teile vermeiden ;-( sorry habe mich nicht
deutlich genug ausgedrückt....
Die Halterungen am Stossdämpfer sind mir zu weit vorne zu heikel.
Sieht gut aus, aber zu zweit auf dem Moped? Sieht man nicht mehr viel, oder?!
Daher habe ich ein Blech etwas rund gebogen und an beiden Seiten Löcher für die Kellermänner gebohrt.
Dann unter die hintere quer geschweisste Verstrebung mit etwas Versatz angeschraubt.
Das Teil müsste es in Serie geben ;-)
Gruss
Paul

Benutzeravatar
Pierrot
Beiträge: 199
Registriert: 4. Apr 2013, 07:40
Motorrad: Triumph Scrambler EFI 2008 Alias "The Britbob"
Triumph Bonneville T100 2004
1050 Speed Triple 2005 Cafe Racer
1050 Speed Triple R 2012
Yamaha 250 XT 1985
Kawasaki Z1000ST 1980 (in Bearbeitung)
Wohnort: Ruelisheim (France)

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Pierrot » 19. Mär 2014, 06:44

Hello Paul,
du hast die Lösung selber gefunden!
Meinen Blinker sind mit eine Home made Alu Winkel, genau an diese hintere quer geschweisste Verstrebung, angeschraubt.
Kostet nichts, stabil und diskret...! :+top:
:88:

Benutzeravatar
Pierrot
Beiträge: 199
Registriert: 4. Apr 2013, 07:40
Motorrad: Triumph Scrambler EFI 2008 Alias "The Britbob"
Triumph Bonneville T100 2004
1050 Speed Triple 2005 Cafe Racer
1050 Speed Triple R 2012
Yamaha 250 XT 1985
Kawasaki Z1000ST 1980 (in Bearbeitung)
Wohnort: Ruelisheim (France)

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Pierrot » 31. Mär 2014, 08:32

Also!....
Ölkühler immer noch weg , aber Kreislauf wieder offen !! :+x+:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
JollyRogers
Beiträge: 3333
Registriert: 11. Feb 2009, 12:41
Motorrad: 675 Street 3ple
Wohnort: Zürich

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von JollyRogers » 31. Mär 2014, 08:35

:+x+: :+x+: :+x+:
Black is beautiful

Benutzeravatar
Pierrot
Beiträge: 199
Registriert: 4. Apr 2013, 07:40
Motorrad: Triumph Scrambler EFI 2008 Alias "The Britbob"
Triumph Bonneville T100 2004
1050 Speed Triple 2005 Cafe Racer
1050 Speed Triple R 2012
Yamaha 250 XT 1985
Kawasaki Z1000ST 1980 (in Bearbeitung)
Wohnort: Ruelisheim (France)

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Pierrot » 31. Mär 2014, 08:35

Und noch paar Bilder von dem Britbob "Frühling Version".... :oops:
Bild

Bild


Bild

alibaba
Beiträge: 435
Registriert: 20. Apr 2012, 22:10
Motorrad: Scrambler
Wohnort: Düsseldorf

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von alibaba » 31. Mär 2014, 10:05

Hammer :+mc:

Las dir das patentieren :D .
Oder sprich doch mal Triumph darauf an!

bullitt
Beiträge: 4394
Registriert: 18. Okt 2009, 17:15

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von bullitt » 31. Mär 2014, 10:23

scheiss freakin' geil & grande klasse.. oil in frame lebt wieder... bist aber sicher, dass rahmenintegrität weiter so besteht wie von brit. ingenieur geplant?
Parce mihi, Domine, quia Dalmata sum ...

Benutzeravatar
froggy
Beiträge: 150
Registriert: 3. Nov 2009, 00:27
Motorrad: Thruxton EFI
Wohnort: Münster

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von froggy » 31. Mär 2014, 10:46

ist das geil - sieht super aus - will ich auch haben !!! :+++:

Benutzeravatar
goodoldbommel
Beiträge: 146
Registriert: 20. Dez 2012, 16:34
Motorrad: Scrambler 2006
Wohnort: Niedersachsen

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von goodoldbommel » 31. Mär 2014, 10:51

Hallo Pierre,

sehr lecker :+++:
Passt dein Motorschutz jetzt nicht mehr ?

Gruß, Martin
Tulpenknicker statt Blümchenpflücker
Bild

Benutzeravatar
Pierrot
Beiträge: 199
Registriert: 4. Apr 2013, 07:40
Motorrad: Triumph Scrambler EFI 2008 Alias "The Britbob"
Triumph Bonneville T100 2004
1050 Speed Triple 2005 Cafe Racer
1050 Speed Triple R 2012
Yamaha 250 XT 1985
Kawasaki Z1000ST 1980 (in Bearbeitung)
Wohnort: Ruelisheim (France)

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Pierrot » 31. Mär 2014, 11:38

Danke, danke!!
Der Schutz passt natürlich immer noch ... :lol:
Ist noch nicht drauf für die Fotos und zur Kontrolle von eventuellen Oel lecken... :mrgreen:
...Brit. Ingenieure ... :oops: Elsasser Bastler!! :+top: :-fr-:
:88:

Benutzeravatar
a.frostie
Beiträge: 1175
Registriert: 16. Aug 2007, 19:38
Motorrad: Bonneville 790, Bj. 2001 - meins von anfang an!
Wohnort: Am Nordufer des Bodensee

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von a.frostie » 31. Mär 2014, 12:27

Tolle Optik - starke Idee mit dem "Oil in Frame" - echt klassisch :+top:
Grüße vom Bodensee
Frostie

Benutzeravatar
Benjamin Bonneville
Beiträge: 605
Registriert: 11. Mär 2013, 10:49
Motorrad: T100 Versager
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Benjamin Bonneville » 31. Mär 2014, 15:11

Klasse gemacht, "Hut ab" :+x+:
Hast Du die Gewindebuchsen hartgelötet?

Die Idee geistert mir auch schon länger durch den Kopf. Die Amis machen es schon länger - und verkaufen es gleich für teure Dollars:
http://www.streetmaster.net/oil-cooler.html

Da die Unterzüge ja parallel zum Motor tragen, kann ich mir vorstellen, dass sie nicht brechen werden an der geschwächten Stelle. Aber die Gnade eines deutschen Graukittels dazu werden wir hier wohl nie erlangen :(

Da der Rücklauf in den Sumpf ja drucklos ist - hat schonmal einer überlegt, ob man ihn nicht durch das "Belüftungsrohr in Königswellenoptik" vom Kopf ins Kurbelgehäuse führen könnte?

Carsten :wink+:
Paralleltwins mit V2-Akustik sind eine vorübergehende Modeerscheinung...

Benutzeravatar
Wulf
Beiträge: 2052
Registriert: 4. Mär 2014, 16:48
Motorrad: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: Variation über ein Scrambler

Beitrag von Wulf » 31. Mär 2014, 17:10

Sehr, sehr geil!! RESPEKT!

Gruß Wulf
...british Bavaria

Antworten