Sorry und Hallo Leute

Fragen, Antworten und Hinweise zur Technik der Twins mit luft-/ölgekühlten Motoren.
Antworten
marcu
Beiträge: 46
Registriert: 4. Jan 2010, 10:17
Wohnort: Dassel,Solling

Sorry und Hallo Leute

Beitrag von marcu » 11. Jan 2018, 22:27

Hallo Leute,
entschuldigt bitte und ich melde mich nach langer Zeit zurück.
Bei mir hat sich einiges getan und ich war auch lange krank.
Ich erinnere mich noch ab das Forum Treffen im Weserbergland vor einigen Jahren.
Ich glaube 2010.
Das war toll und es gab sehr schöne Bilder.
Meine 2004'er Thrux war und ist immer noch meine angemeldete Ausweich oder Zweitmaschine.
2012 war die Schöne der Mittelpunkt auf meiner 40 jährigen Geburtstagsparty und natürlich auch Motto.
Tischdeko in Raceflag und meine t-shirt Sammlung als Deko zu der Thrux im Eingangsbereich hat die Party perfekt gemacht.
Ich habe schon seit mehreren Jahren vor, die Ventile bei der Thrux zu machen, weil Sie von Anfang an, hab Sie 2009 gebraucht gekauft, geklappt hat.
Winterzeit ist Schrauberzeit und diesen Winter ist es endlich soweit.
Sie hat erst 15 runter, also gerade erst eingefahren, aber trotzdem hat es mich schon immer etwas gestört.
Wenn es auch nichts bringen sollte, weil ein Motor auch lebt, bin ich für mich aber beruhigter.
Hab auch schon Anderes erlebt mit einer anderen Maschine, mit einem Neukauf und Inspektion und es wurde null Komma nix gemacht, obwohl die Maschine geklappert hat.
Alpentour abgespult mit Klappern und danach selbst kontrolliert mit Erfolg.
Wie gesagt, die Ersatzteile sind momentan bestellt und Abwarten ist angesagt.
Ein anderes Problem macht mir noch ein wenig Sorgen.
Zwischenzeitlich, irgendwann mal habe ich Iridium Kerzen eingebaut und einen zusätzlichen Benzinfilter von Anfang an auch.
Seit diesem Jahr macht Sie Mucken im unteren Drehzahlbereich und nimmt das Gas nicht richtig an.
Ruckeln und Stottern bei Langsamfahrt macht es schwierig.
Nach langer Zeit bei Tagesfahrt ist das Problem verschwunden.
Das sieht ev. nach Temperaturproblem aus.
Was meint Ihr?
Ich würde sagen, Zündspule.

Grüße aus dem Weserbergland

Benutzeravatar
fusselvieh
Beiträge: 134
Registriert: 24. Apr 2017, 21:09
Motorrad: 2006er Scrambler
Wohnort: Suhl

Re: Sorry und Hallo Leute

Beitrag von fusselvieh » 19. Jan 2018, 23:34

Eine wunderbar geschriebene Geschichte um Deine TRIUMPH. Ich habe keine Idee, bin trotzdem ganz bei Dir. Vielleicht erbarmt sich ein "Auskenner" mit über 1000 "Wortmeldungen" eine Lösung zu finden.
Gruß vom Fussel

Benutzeravatar
jurby
Beiträge: 982
Registriert: 2. Jun 2009, 11:29
Motorrad: 05-er Thrux, 1967-er BSA Spitfire, HD
Wohnort: Lenzburg,Hinwil , Bangkok

Re: Sorry und Hallo Leute

Beitrag von jurby » 24. Jan 2018, 16:19

Teste mal

die Vergasergummi auf falschluft

http://www.worldoftriumph.com/triumph_m ... _03=232888

Partummer 6

dann Kondenswasser, Schmutz im Schwimmmergehäuse / Tank

neue Kerzen

Kerzenstecker und Kabel an Zündspuhle auf guten Sitz

Gruss Willi

Antworten