Gliederung im Forum nach Modell ?

Neuigkeiten, Infos, Fragen und Hilfe zum thruxton-forum.de
Benutzeravatar
Rainman
Moderator
Beiträge: 1591
Registriert: 1. Dez 2006, 20:08
Motorrad: Black Lady Thruxton `04
91,9 tsd Km
Wohnort: Angerstein

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von Rainman » 12. Jul 2017, 00:29

Liebe Fahrensleut,

wenn jetzt noch einer auf die gloreiche Idee kommt nach Farben zu differenzieren, dann reichts aber .

Wenn jemand hier im Forum sich aufhält, sollte er die Muße und Geduld mitbringen, hier zu stöbern, zu suchen und sich aktiv nach seinen
Möglichkeiten einzubringen. Nehmt ein Getränk und euch einfach mal die Zeit. Entschleunigt mal.

Mit Fahrergruß der Rainman
Der Herr behüte meine "Black Lady"

Benutzeravatar
Erpel
Beiträge: 1477
Registriert: 20. Okt 2013, 10:43
Motorrad: Schwarze Bonneville T100
Wohnort: Im Gemüsegarten der Pfalz

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von Erpel » 12. Jul 2017, 01:49

Rainman hat geschrieben:
12. Jul 2017, 00:29
Liebe Fahrensleut,

wenn jetzt noch einer auf die gloreiche Idee kommt nach Farben zu differenzieren, dann reichts aber .

Wenn jemand hier im Forum sich aufhält, sollte er die Muße und Geduld mitbringen, hier zu stöbern, zu suchen und sich aktiv nach seinen
Möglichkeiten einzubringen. Nehmt ein Getränk und euch einfach mal die Zeit. Entschleunigt mal.

Mit Fahrergruß der Rainman
Danke, wollte selbiges schreiben, Du hast es aber perfekter formuliert, Lars!
Die Gerade ist die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten - eine Kurve die schönste!Bild

Benutzeravatar
Shacky
Beiträge: 103
Registriert: 13. Apr 2013, 17:14
Motorrad: T100 MY17
Wohnort: Wien

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von Shacky » 12. Jul 2017, 07:48

Backtobike hat geschrieben:
11. Jul 2017, 22:26
Lieber Urs, ich liege nicht falsch sondern das ist meine Meinung. Wenn du anderer Meinung bist, sei dir das unbenommen aber ein "richtig" oder "falsch" gibt es zu dem Thema nicht.

Gruß, Heinz


..... du musst dich schon der Meinung der wichtigen Leute anpassen, sonst kriegst gleich Schimpfer....

Abgesehen von der Hilfsbereitschaft des Forums, die ist ganz ganz super, ist die meiner Meinung nach geringe Toleranz bzgl Geschmack und Vorlieben eine Eigenschaft die weniger sympathisch ist.
Bild

fordprefect
Beiträge: 6112
Registriert: 28. Apr 2008, 18:14
Motorrad: .
SR500-1981
T100Efi-2008
SpTrR-2012
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von fordprefect » 12. Jul 2017, 08:05

Man sollte solche Aussagen nicht negativ sehen, sondern sich am Vorbild des ursprünglichen Herkunftslandes unserer Motorräder orientieren. In England nennt man Menschen mit leicht von der Masse abweichenden Weltbildern, positiv besetzt und wohlwollend, Exzentriker. Also Goldwaage beiseite legen, locker bleiben und selbst mit gutem Bleistift voran gehen :wink+:

Gruß, Fordprefect

PS: Und um zum Thema zurück zu kommen. Unser Admin und seine Mods machen sich in ihrer Freizeit viel Arbeit und Mühe. Jede Veränderung am Gerüst und an den Inhalten kostet wertvolle Freizeit. Darum wäre es immer schön, wenn jemand zu einer Anregung nicht schreibt "man sollte", sondern "ich bin gerne bereit zu machen und mich tatkräftig und verlässlich einzubringen" :wink:
Wer als Jugendlicher nicht dings ist, hat kein Herz. Wer als Erwachsener immer noch dings ist, hat kein Hirn.

Steff
Beiträge: 32
Registriert: 3. Apr 2017, 09:50
Motorrad: Thruxton 1200 R
Wohnort: Nürnberg

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von Steff » 12. Jul 2017, 08:31

Backtobike hat geschrieben:
11. Jul 2017, 22:15
Ich finde die Idee kontraproduktiv. Es gibt doch bei Thrux, Bonnie, Bobber oder eine Etage tiefer bei Twin, Cup, Scram so viele Gleichteile, dass es durchaus Sinn macht, sich auch als z.B. Bonniefahrer an Themen zu beteiligen, die eigentliche ein Schwestermodell betreffen. Wenn man dafür aber separate Unterforen einrichtet, guckt der Schwestermodellfahrer dort doch nicht mehr rein, um ggfs. was zu lernen oder wertvolle Tipps zu geben. AC und LC sind so grundverschieden, dass die Trennung geradezu notwendig ist, innerhalb der AC-Reihe oder der LC-Reihe halte ich eine Trennung aber für verfehlt und würde das sehr bedauern.
Wo wir aber schon bei Anregungen sind: Was ich dringendst für änderungsbedürftig halte, ist das Einstellen von Bildern. Dass man erst den Umweg über einen Uploader nehmen muss, statt einfach "Bild einfügen" zu klicken und dann direkt in der Fotomediathek zu landen, wie in anderen Foren auch, ist meganervig und hält mich bislang davon ab, Bilder einzustellen.

Gruß, Heinz
Da stimme ich dir leider auch nicht zu. Neue Beiträge werden nach wie vor in der Rubrik "Forenübersicht" angezeigt. Jeder kann dann selbst entscheiden ob er sich für Themen des anderen Bikes interessiert oder nicht. Ergo wer sich über andere Möps schlau machen will, für den würde sich absolut nix ändern. Und ja zum Thema Geduld und nehmt euch mal eine Flasche Bier um die ganze Geschichte zu entschleunigen... Hier stimme ich auch nicht zu. Bei manchen Sucheingaben werden mir 25 Seiten mit meinem gesuchten Schlagwort angezeigt und da nicht jeder in seiner Überschrift reinschreibt ->Modell/Baujahr und Anliegen<-, so sucht man sich nen Wolf und dafür ist mir die Zeit ehrlich gesagt zu schade. Es soll sich auch niemand angegriffen fühlen und mir ist klar, dass dieser Umbruch ein haaaiden Aufwand wäre. Es war einfach ein Gedanke der mir auf der Seele lag :idea+:

Benutzeravatar
LittleWolf
Beiträge: 1827
Registriert: 14. Jan 2009, 21:26
Motorrad: T100, "PennyWise", Bj 2007
Wohnort: Kraichgau

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von LittleWolf » 12. Jul 2017, 08:33

Bin seit 10 Jahren mit einer AC unterwegs und auch fast so lange hier im Forum und lese nahezu alle Beiträge, weil mich das interessiert. Was mich allerdings erstaunt/irritiert, sind die "Befindlichkeiten wie "ich möchte dies und das" könnte man nicht dies oder das" mancher neue Mitglieder. Das Ganze hier ist Freizeit und wird ehrenamtlich bereitgestellt.

elWolf

Steff
Beiträge: 32
Registriert: 3. Apr 2017, 09:50
Motorrad: Thruxton 1200 R
Wohnort: Nürnberg

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von Steff » 12. Jul 2017, 08:50

LittleWolf hat geschrieben:
12. Jul 2017, 08:33
Bin seit 10 Jahren mit einer AC unterwegs und auch fast so lange hier im Forum und lese nahezu alle Beiträge, weil mich das interessiert. Was mich allerdings erstaunt/irritiert, sind die "Befindlichkeiten wie "ich möchte dies und das" könnte man nicht dies oder das" mancher neue Mitglieder. Das Ganze hier ist Freizeit und wird ehrenamtlich bereitgestellt.

elWolf
Auch du warst mal irgendwann ein neues Mitglied... und ich entschuldige mich dafür dass mir meine Zeit zu schade ist wenn Leute Beiträge posten weil sie in Buxtehude mit 5kmh zu schnell geblitzt wurden und sich nun über die Buse beschweren :+x+:

Ein einfaches, ich bin der Meinung wir brauchen das nicht oder ein ja das finde ich gut würde manchmal reichen anstatt das ganze heißer zu kochen als es ist. :+top:

Benutzeravatar
Wulf
Beiträge: 2051
Registriert: 4. Mär 2014, 16:48
Motorrad: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von Wulf » 12. Jul 2017, 08:57

Steff hat geschrieben:
12. Jul 2017, 08:31
.........so sucht man sich nen Wolf und dafür ist mir die Zeit ehrlich gesagt zu schade.....
Wem die Zeit "hier" zu schade ist, hat im Forum auch nicht wirklich was verloren.
Das ist keine Melkkuh, sondern eine Gemeinschaft.
Man muß hier keinen Beitrag zahlen und sogar die Suchfunktion ist gratis. :wink:
Die Teilung AC-/LC-Modelle, wie sie schon besteht, ist m.M.n. völlig ausreichend.

Grüße Wulf
...british Bavaria

mahrfreund
Beiträge: 656
Registriert: 4. Jul 2012, 13:15
Motorrad: T-100 Sixty
SR 500 Cafemoto
R100

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von mahrfreund » 12. Jul 2017, 09:08

Das ist ja IRRE!

Hoffentlich verblödet Deutschland nicht.
in seinem Sessel dumm, sitzt schweigend das deutsche Publikum (K.M)

Hägar
Beiträge: 741
Registriert: 18. Okt 2009, 14:16
Motorrad: Bobber, T 120
Wohnort: Allgäu

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von Hägar » 12. Jul 2017, 09:25

Seid ihr des Wahnsinns fette Beute :lol+: , Änderungen hier im Forum :?: :oops: , ihr seid lustig :+top: .
Da ist es wahrscheinlicher, dass die katholische Kirche ihre Priester offiziel poppen lässt :wink: .

Die Alten hier im Forum sollten sich vielleicht mal überlegen, was hier im Forum ohne die neuen Modelle noch los wäre.
Da reicht ein Blick auf die aktuellen Themen. Die Rudelbildung in Foren gegen vernünftige Vorschläge neuer Mitglieder - Forderungen habe ich hier keine gelesen - ist auch immer wieder :+flop+: .

Benutzeravatar
jurby
Beiträge: 982
Registriert: 2. Jun 2009, 11:29
Motorrad: 05-er Thrux, 1967-er BSA Spitfire, HD
Wohnort: Lenzburg,Hinwil , Bangkok

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von jurby » 12. Jul 2017, 09:38

Hägar hat geschrieben:
12. Jul 2017, 09:25
Seid ihr des Wahnsinns fette Beute :lol+: , Änderungen hier im Forum :?: :oops: , ihr seid lustig :+top: .
Da ist es wahrscheinlicher, dass die katholische Kirche ihre Priester offiziel poppen lässt :wink: .

Die Alten hier im Forum sollten sich vielleicht mal überlegen, was hier im Forum ohne die neuen Modelle noch los wäre.
Da reicht ein Blick auf die aktuellen Themen. Die Rudelbildung in Foren gegen vernünftige Vorschläge neuer Mitglieder - Forderungen habe ich hier keine gelesen - ist auch immer wieder :+flop+: .
Ein super Einwand- muss grad lachen . Vor den neuen Modellen war hier mehr los. Viele der Spezialisten haben sich abgewendet, weil halt meistens nur das selbe gefragt wird. warum soll hier was geändert werden was passt?
wem es nicht passt soll sich vom Acker machen . aber hopp

fordprefect
Beiträge: 6112
Registriert: 28. Apr 2008, 18:14
Motorrad: .
SR500-1981
T100Efi-2008
SpTrR-2012
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von fordprefect » 12. Jul 2017, 09:42

Es gibt vermutlich Foren, wo dieses oder jenes besser, anders, übersichtlicher, farbiger, interessanter, größer und überhaupt. Ich vergleiche dieses Forum mal mit einem Stammtisch, wo man ohne Probleme zu jeder Tages- und Nachtzeit dazu sitzen kann, sich fachlich und auch so unterhalten kann, immer Freibier bekommt, dazu Musik und manchmal auch was zu Essen, kostenlos, für lau. Würde jemand auf die Idee kommen, sich bei demjenigen, der das Bier und das Essen kostenlos bereit stellt, über die Biersorte zu beschweren, weil das gereichte nicht seine Hausmarke ist ? Ich finde es gut, daß mit den WCs auch neue Gesichter, Styropor- und Eisenärsche und Ansichten dazu stoßen und daß es neue Anregungen gibt :+++: . Man kann dann aber auch mal hinter den Tresen gehen und dem Wirt beim Zapfen helfen :wink:

Gruß, Fordprefect

PS: Eine Bitte an alle: Persönliche Angriffe, vor allem im öffentlichen Bereich, waren noch nie gern gesehener Bestandteil dieses Forums und das sollte auch so bleiben. Wir betreiben hier einen Teil unseres Hobbys, ziehen viel Wissenswertes und Amüsantes aus dem Forum, viele Freundschaften sind entstanden, wir haben bei schlechtem Wetter einen schönen Zeitvertreib, streiten ab und zu auch mal, aber es geht immer um die Sache und möglichst nie um die Person :+++:
Wer als Jugendlicher nicht dings ist, hat kein Herz. Wer als Erwachsener immer noch dings ist, hat kein Hirn.

Steff
Beiträge: 32
Registriert: 3. Apr 2017, 09:50
Motorrad: Thruxton 1200 R
Wohnort: Nürnberg

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von Steff » 12. Jul 2017, 10:15

Ich verstehe nach wie vor das Problem nicht :fra: ? Wie bereits gesagt: "Es gab keine Forderung bezüglich einer Neugestaltung, lediglich war es eine Frage des Möglichen bzw. was andere davon halten würden". Scheinbar gibt es hier aber jede Menge Mitglieder die nur auf solche Fragen warten um zum Rundumschlag ausholen zu können und sich in Ehre angegriffen fühlen. :roll:

alibaba
Beiträge: 435
Registriert: 20. Apr 2012, 22:10
Motorrad: Scrambler
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von alibaba » 12. Jul 2017, 10:16

Warum starten wir nicht einfach mal ne Umfrage ?

T120
Beiträge: 190
Registriert: 30. Mai 2017, 12:43
Motorrad: Bonneville T120, Husqvarna Nuda 900R

Re: Gliederung im Forum nach Modell ?

Beitrag von T120 » 12. Jul 2017, 10:25

Steff hat geschrieben:
12. Jul 2017, 10:15
Ich verstehe nach wie vor das Problem nicht :fra: ? Wie bereits gesagt: "Es gab keine Forderung bezüglich einer Neugestaltung, lediglich war es eine Frage des Möglichen bzw. was andere davon halten würden". Scheinbar gibt es hier aber jede Menge Mitglieder die nur auf solche Fragen warten um zum Rundumschlag ausholen zu können und sich in Ehre angegriffen fühlen. :roll:
Kann das nur unterschreiben. Ich verstehe auch nicht, warum wegen dieser "Anregung/Frage" sich manche hier so auf Schlips getreten fühlen und zum Rundumschlag ausholen. :fra: Eine normale und konstruktive Diskssion scheint hier, wenn man nicht gerade zu den LC´s gehört oder einen Adler auf der Schulter hat, völlig unmöglich zu sein. :roll:
______________
True Black T120

Antworten